Freitag, April 12Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Showrevue „Herzpanik“ in Bad Salzuflens Konzerthalle

Revue „Herzpanik“. © Marc Lontzek

Ein unvergesslicher Abend über die Liebe in allen Schattierungen von Flirt bis Herzschmerz wird mit der Revue „Herzpanik“ zu einer eindrucksvollen Hommage an die deutsche Rocklegende Udo Lindenberg. In seinen Songs erschuf der ewig coole, längst zur Ikone mutierte Sänger mit seiner einzigartigen Musik und seinem unverkennbaren Stil einen nie da gewesenen Slang. Auf ausgesprochen lässige Art zerblödelt diese Sprache alles, macht das Große kleiner und das Kleine größer. So entsteht eine „angenehmisierte“ Welt, für deren Heldinnen und Helden es keine Probleme, nur zu bestreitende Prüfungen gibt und in der jeder noch so schummrige Winkel ans Scheinwerferlicht grenzt. In dieses Lindenberg’sche Universum wird auch das Bad Salzufler Publikum eintauchen: Am 22. März (Freitag) 2024, ab 19.30 Uhr, gastiert das von Konstanze Kappenstein inszenierte Showformat „Herzpanik“ in der Konzerthalle – aufgeführt vom Landestheater Detmold.

Die Lindenberg-Fans singen mit, wenn am Trallafitti-Tresen noch ein Lied geschmettert wird, legen eine Honky-Tonky-Show auf die Bretter und trinken einen „Udo on the Rocks“ auf die Geschichten über den kleinen Weltschmerz, der die Liebe zum Leben nur noch größer werden lässt. „Die Lieder des Altrockers Udo Lindenberg haben eine ganze Generation geprägt und drehen sich vor allem um eins: die Liebe“, sagt der städtische Kulturbüro-Leiter Olaf Fasse über das Stück, welches auf dem Roman „Panikherz“ des deutschen Schriftstellers und Journalisten Benjamin Stuckrad-Barre basiert. „Die Zuschauerinnen und Zuschauer können an diesem Abend so richtig in Glitzer und Glamour schwelgen, tanzen und singen.“

Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis ab 16 Euro per E-Mail an theaterkasse@bad-salzuflen.de und telefonisch unter (05222) 95 29 09 sowie zu den Öffnungszeiten der Theaterkasse im Kurgastzentrum (Parkstraße 20) erhältlich. Restkarten, sofern verfügbar, sind an der Abendkasse (ab 18.30 Uhr) zu erwerben.