Sonntag, Juli 21Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

23. Frühjahrsputz: „Top, die Wette gilt!“

Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Organisationen – wie hier 2019 die Jugendfeuerwehr Itzum – am Frühjahrsputz teilnehmen.

Vom 8. bis 17. März sind die Hildesheimerinnen und Hildesheimer wieder dazu aufgerufen, ihre Stadt im Rahmen des traditionellen Frühjahrsputzes von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien. Beteiligen können sich neben Einzelpersonen und privaten Gruppen auch wieder Ortsräte, Vereine und Verbände, Schulen, Kitas, Behörden und andere Institutionen.

Bei Bedarf stellt der Bauhof, Mastbergstraße 13, Handschuhe und Müllsäcke (solange der Vorrat reicht) für den gesamten Zeitraum des Frühjahrsputzes (8. bis 17. März) zur Verfügung und nimmt die Säcke auch gefüllt wieder entgegen. Bei größeren Mengen wird auch der Abtransport organisiert. Nähere Informationen dazu sind unter Telefon 05121 301 3500 beziehungsweise -3536 erhältlich. Den Einsatz für die Umwelt würdigt die Stadt mit einer Online-Bildergalerie. Wer Lust hat, schickt einfach ein Foto vom Frühjahrsputz an die Adresse fruehjahrsputz@stadt-hildesheim.de. Die Bilder werden dann auf der städtischen Homepage und auf Facebook veröffentlicht.

In den einzelnen Stadtteilen werden sicher wieder viele prall gefüllte Müllsäcke zusammenkommen.

Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer ist selbstverständlich auch wieder mit den Dezernenten und Auszubildenden der Stadtverwaltung persönlich im Einsatz und befreit am Sonnabend, 9. März, die nördliche Innenstadt und den Friedrich-Nämsch-Park von weggeworfenem Müll. Dr. Meyer eröffnet am selben Tag um 10 Uhr auch die zweitägige Müllsammelaktion (9. und 10. März) von Fridays for Future Hildesheim am nördlichen Andreasplatz. Dabei gibt es wieder einen Wetteinsatz für den Klimaschutz: Wenn im Rahmen der Aktion 50 Tonnen Müll gesammelt werden, wird eine Fläche entsiegelt. Für je drei Tonnen Müll, die darüber hinaus gesammelt werden, wird je ein Obstbaum unter den Teilnehmenden verlost. Müllzangen, Handschuhe und Müllsäcke gibt es kostenlos am Sammelpunkt am Andreasplatz, zudem an beiden Tagen ab 13 Uhr ein kostenloses Mittagessen für alle, die mit anpacken.

Fotos: oh/Stadt Hildesheim