Sonntag, Mai 26Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Kinder-Museums-Akademie im Roemer- und Pelizaeus-Museum

Kleine Forscherinnen und Forscher aufgepasst , die KINDER-MUSEUMS-AKADEMIE öffnet in diesem Jahr erstmalig ihre Türen! Dieses besondere Ferienformat zum Thema ‚Aufgetischt‘ lädt wissbegierige Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren ins Roemer- und Pelizaeus Museum ein: Es wird geforscht, gefragt und ausprobiert. Dazu haben die Kurator*Innen der vier großen Sammlungen Stadtgeschichte, Ethnologie, Ägypten und Naturkunde zusammen mit den Museumspädagoginnen ein spannendes, interaktives Programm entwickelt. 

Das Angebot gibt es in den Sommerferien gleich zwei Mal! Los geht’s in der ersten Ferienwoche von 25.06. bis 28.06.2024 und wer erst später Zeit hat, bucht in der letzten Ferienwoche vom 30.07. bis 02.08.2024.

Wie an einer richtigen Akademie für Wissenschaften werden „Vorlesungen“ und „Praxis-Seminare“ angeboten, die man jeweils entweder als Themenvormittag oder als ganze Woche buchen kann. Dabei führt die kurzweilige „Vorlesung“ in die jeweiligen Themenfelder ein und das anschließende „Seminar“ setzt das dort Erforschte noch einmal praktisch um. 

Den Auftakt macht der Kurator der stadtgeschichtlichen Sammlung Dr. Stefan Bölke. Er wirft einen Blick in die Schränke und Kochtöpfe einer Küche in Hildesheim um 1900. Dabei fördert er manch kurioses Küchengerät und viele interessante Küchengeschichten zutage. Im Praxisteil wird ein kleines Kochbuch mit den Lieblingsrezepten aller Teilnehmer gestaltet – also unbedingt Rezepte mitbringen! 

Der zweite Tag der Kinder-Akademie widmet sich der Frage „Wie kommen die Dinge ins Museum?“ Antworten auf diese spannende Frage hat die Kuratorin der Ethnologischen Sammlungen Dr. Andrea Nicklisch. Sie geht mit den jungen Forschenden auf Spurensuche nach der Herkunft einzelner Museumsobjekte. Im anschließenden Seminar kann man lernen, wie ein Objekt für ein Museum dokumentiert wird.

Am dritten Tag gibt der Fluss Nil die Richtung vor. An seinen Ufern findet der Ägyptologe Dr. Christian Bayer viele Geschichten aus dem Alltagsleben der Kinder im alten Ägypten. Wie haben die Götter das Leben bestimmt? Was wurde gegessen und gekocht? Welche Rolle spielten Krokodil oder Nilpferd? Im Seminarteil werden alle Teilnehmenden zu Geschichtenerzählern und zeichnen einen gemeinsamen Film.

Der letzte Tag der Kinder-Akademie widmet sich der naturkundlichen Sammlung. Kurator Oliver Gauert nimmt mit den Kindern Ratten und Insekten unter die Lupe. Wie bedrohen die gefräßigen Nagetiere die Menschen und ihre Nahrung? Welche Gefahren sind Museumsobjekte durch Schädlinge ausgesetzt und was kann man dagegen tun? Nach der spannende Spurensuche fassen wir im Praxisteil unsere Forschungsergebnisse in einem Gefahrenposter „RATS WANTED!“ zusammen.

Buchungen zur Kinder-Museums-Akademie 

Telefon: 05121-9369-59 oder per Mail: Kasse@rpmuseum.de

Alter: 8-12 Jahre

Kosten pro Vormittag jeweils 6,- € inklusive Eintritt. 

Buchbar sind Einzeltage oder die ganze Woche

Zeitraum I: 25.06. bis zum 28.06.2024 Anmeldeschluss: 20.06.2024

Zeitraum II: 30.07. bis 02.08.2024 Anmeldeschluss: 25.07.2024

Uhrzeit: 10:00 bis 12:30 Uhr

Kosten pro Tag: 6,- € inklusive Eintritt

Foto: AdobeStock