Sonntag, Mai 26Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Verkehrsüberwachung im Bereich des Polizeikommissariats Bad Salzdetfurth

Vom Montag, dem 12.02.2024, bis zum Sonntag, den 18.02.2024 , führt das Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth die erste Verkehrssicherheitswoche des Jahres 2024 durch. In den Städten Bad Salzdetfurth und Bockenem, sowie in den Gemeinden Holle, Schellerten, Söhlde und Lamspringe werden mobile und stationäre Kontrollen stattfinden.

Im Fokus der eingesetzten Beamten liegen die Hauptunfallursachen und die Beschwerden der Anwohner. Dabei wird schwerwiegend auf die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit, die Missachtung von vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen, die Nutzung mobiler Endgeräte während der Fahrt und das Anlegen des Sicherheitsgurtes geachtet. Zusätzlich werden die Verkehrsteilnehmer auf mangelnde Fahrtüchtigkeit, insbesondere aufgrund einer Intoxikation durch Alkohol oder berauschenden Mitteln überprüft.

Neben den Beamten aus Bad Salzdetfurth wird auch die Verfügungseinheit aus Hildesheim, sowie die Zentrale Polizeidirektion Hannover bei der Umsetzung der Kontrollen helfen.

Anlass der Verkehrssicherheitswoche sind die gestiegenen Unfallzahlen zum Vergleich des Vorjahreszeitraums, auch unter Beachtung der gestiegenen Zahl der verstorbenen Verkehrsteilnehmer.

Bereits am Montag konnten die Beamten bei Geschwindigkeitsmessungen in Holle und Kontrollen in Bockenem erste Verstöße ahnden. Unter anderem konnte eine Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts von 20km/h gemessen werden. Es droht nun ein Bußgeld von 70,00 Euro (zzgl. Verfahrenskosten).

Foto: Polizei Hildesheim