Mittwoch, Februar 21Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Ausleihe von Strommessgeräten in der Stadtbibliothek

Präsentierten die neuen Strommessgeräte in der Stadtbibliothek (v. l.): Rahel Koypto (Stadt Hildesheim, Umweltangelegenheiten und Klimaschutz), Stadtbaurätin Andrea Döring, Malte Spitzer (Stadt Hildesheim, Dezernent für Jugend, Soziales, Schulen und Sport) sowie Barbara Lippertz (Stadt Hildesheim, Leiterin Stadtbibliothek).

Ab sofort besteht die Möglichkeit, Strommessgeräte in der Stadtbibliothek auszuleihen, mit denen „Stromfresser“ im Haushalt aufgespürt werden können. Diese finden sich insbesondere unter älteren Haushaltsgeräten, doch auch bei neuen Geräten lohnt es sich, den Energieverbrauch der verschiedenen Programme zu messen. So kann Energie eingespart und gleichzeitig ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden. Es stehen drei Geräte zur Verfügung, die maximale Ausleihdauer beträgt vier Wochen. Voraussetzung für die Ausleihe, die nicht an Minderjährige erfolgt, ist ein gültiger Bibliotheksausweis. Jedem Gerät ist eine Broschüre mit Informationen zu besonders energieeffizienten Geräten beigelegt.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine Gemeinschaftsaktion des Klimaschutzmanagements der Stadt Hildesheim und der Stadtbibliothek, die als Ausleihort gewählt wurde, da dort ohnehin Leihvorgänge stattfinden und die entsprechende Logistik vorhanden ist.

Foto: oh/Stadt Hildesheim