Mittwoch, Februar 21Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Wohlfühlbäder individuell gestalten

Bei den meisten Menschen in Deutschlandstartet und endet der Tag mit einem Aufenthalt im Badezimmer. Im Durchschnitt dauert dieser laut einer Umfrage des Portals wohnglueck.de insgesamt eine gute halbe Stunde pro Tag. Bauherren und Renovierer wünschen sich wegen der Bedeutung dieses Raumes fürs Wohlergehen ein Bad mit größtmöglichem Komfort und Wohlfühlcharakter. Dafür gibt es heute intelligente Systemlösungen: Sie schaffen einladende Räume, die individuelles Design, Komfort und Funktionalität miteinander verbinden.

Mit einem cleveren Komplettset lassen sich Waschtische individuell gestalten – bei Bedarf auch unterfahrbar.

Waschtisch, Fliesenbelag und Entwässerungsprofil ergeben ganz persönlichen Waschplatz

So kann ein Waschtisch, der sich nach Wunsch gestalten lässt, im Bad einen individuellen und gleichzeitig praktischen Akzent setzen. Von Schlüter-Systems gibt es dazu das vorgefertigte Hartschaumelement Kerdi-Board-W, das nach Bedarf zugeschnitten und dadurch an nahezu jede Einbausituation angepasst werden kann. In Kombination mit einem Fliesenbelag nach Wunsch und einem eleganten Entwässerungsprofil entsteht ein ganz persönlicher Waschplatz, der bei Bedarf auch freischwebend und damit barrierefrei ausgeführt werden kann. Das Design des Entwässerungsprofils können Bauherren auf Wunsch in der bodenebenen Dusche wieder aufgreifen: Die Profile werden dazu mit einer Linienentwässerung kombiniert und sind nach Bedarf flexibel kürzbar. Mehr Infos gibt es unter www.schlueter.de. In zwei Designs und vielen Farb- und Oberflächenvarianten besteht bei den Profilen eine große Auswahl für Bauherren und Renovierer. Mit dem um 360 Grad drehbaren Ablauf kann das System zudem variabel an die vorhandene Hausentwässerung angeschlossen werden.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Die Kombinierbarkeit in Sachen Design und Oberfläche im Bad geht noch weiter: Praktische Wandablagen lassen sich ebenfalls in das Konzept mit den Entwässerungsprofilen einbeziehen. Auf diese Weise entsteht ein harmonisches Gesamtkonzept aus einer Hand, das auch bei den Abschlussprofilen aufgegriffen werden kann. Hier steht ebenfalls eine Vielzahl von Farben und Oberflächen zur Verfügung. Die Profile lassen sich sogar ganz individuell mit Mustern, Logos oder Schriftzügen bedrucken. Damit kann die Profiloberfläche unter anderem an das Fliesen- oder Natursteindesign angepasst werden und sorgt für eine harmonische Integration von effektivem Kantenschutz in den Belag.(DJD)

Fotos: DJD/Schlüter-Systems