Mittwoch, Juni 19Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

„Philharmonische Gesellschaft OWL e. V.“ präsentiert mit der NWD traditionelles Weihnachtskonzert

Nordwestdeutsche Philharmonie. © Heiko Specht

Populäre Werke sowie bekannte Kompositionen der Klassikam 16. Dezember in der Konzerthalle

Das musikalische Programm des diesjährigen traditionellen Weihnachtskonzerts bietet erneut einen außergewöhnlichen Klassikmix: die „Weihnachts-Ouvertüre“ von Samuel Coleridge-Taylor, „Mozarts Konzert C-Dur KV 314 für Oboe und Orchester“, „Tschaikowskys Sérénade mélancolique op. 26“ und „Die Nacht vor dem Christfeste“ von Nikolai Rimsky-Korsakov. Am 16. Dezember (Samstag) 2023, ab 19.30 Uhr, präsentiert die „Philharmonische Gesellschaft OWL e. V.“ gemeinsam mit der „Nordwestdeutschen Philharmonie“ (NWD) in der Konzerthalle in Bad Salzuflen diese und zahlreiche weitere populäre Werke sowie bekannte Kompositionen der Klassik.

Dirigent Pietro Borgonovo

Pietro Borgonovo arbeitete mit namhaften Orchestern zusammen. Er ist musikalischer und künstlerischer Leiter des „Giovine Orchestra Genovese“ und künstlerischer Leiter des internationalen Wettbewerbs „Gian Battista Viotti in Vercelli“. Als gefragter Oboist war er auf großen Bühnen zu Gast.


Oboist Kilian Debus

Kilian Debus erhielt ersten Unterricht an der Westfälischen Musikschule und an der Jugendakademie Münster. Ab 2015 absolvierte er ein Studium an der Musikhochschule in Düsseldorf, 2018 an der Musikhochschule Hannover. Seit der Spielzeit 2021/2022 ist er Solo-Oboist der „Nordwestdeutschen Philharmonie“.


Geiger Arata Yumi

Arata Yumi erhielt mit vier Jahren Geigenunterricht. Seitdem gewann er zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben. Er konzertiert in Japan und in der Schweiz und ist als Solist mit Orchestern wie dem „Tokyo Symphony Orchester“ aufgetreten.


Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis ab 23 Euro per E-Mail an theaterkasse@bad-salzuflen.de und telefonisch unter (05222) 95 29 09 sowie zu den Öffnungszeiten der Theaterkasse im Kurgastzentrum (Parkstraße 20) erhältlich. Restkarten, sofern verfügbar, sind an der Abendkasse (ab 18.30 Uhr) zu erwerben.