Sonntag, Mai 26Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Landkreis Hildesheim stellt zum 30. November auf das Nutzerkonto des Bundes »bundID« um

Zum 30. November 2023 wird im Serviceportal

des Landkreises Hildesheim vom niedersächsischen Servicekonto auf das Nutzerkonto des Bundes „bundID“ umgestellt.
Gegenwärtig wird das niedersächsische Servicekonto benötigt, um diverse Verwaltungsleistungen in Niedersachsen und insbesondere im Landkreis Hildesheim elektronisch beantragen zu können. Dazu kann man sich bei der Antragsstellung mit dem Servicekonto digital und rechtssicher gegenüber der Verwaltung ausweisen. Ein Behördengang ist somit für bestimmte Verwaltungsleistungen nicht mehr zwingend erforderlich.


Diese Funktion soll ab dem 30. November 2023 die „bundID“ übernehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist eine einmalige Registrierung beim Nutzerkonto „bundID“ erforderlich, um weiterhin diverse Verwaltungsleistungen im Landkreis Hildesheim beantragen zu können. Mit der bundID ist zudem der Zugang zu sämtlichen Verwaltungsleistungen bundesweit gewährleistet. Das niedersächsische Servicekonto kann ab dem 30. November 2023 nicht mehr beim Serviceportal des Landkreises Hildesheim verwendet werden.
Unter diesem Link gelangt man Registrierung der bundID: https://id.bund.de/de/web/login/1/eID

Das niedersächsische Servicekonto mit den dort gespeicherten Daten kann außerhalb des Landkreises Hildesheim noch bis zum 31. März.2024 benutzt werden, danach nicht mehr.
Wer bestimmte Verwaltungsleistungen beim Landkreis Hildesheim elektronisch beantragen möchte, gelangt unter https://service.landkreishildesheim.de/ zum Serviceportal des Landkreises Hildesheim. Unter der Rubrik „Alle Dienstleistungen“ gibt es eine Übersicht aller Verwaltungsleistungen, die bereits elektronisch abgewickelt werden können. Außerdem besteht die Möglichkeit, unter der Suchfunktion bestimmte Verwaltungsleistungen ausfindig zu machen.

Foto: oh/Screenshot