Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer empfing Sternsinger der St. Augustinus-Schule und der Marienschule im Rathaus.

Der Empfang der Sternsinger ist zum Jahresbeginn im Hildesheimer Rathaus längst Tradition. Am 8. Januar – zwei Tage nach dem Dreikönigstag – freute sich Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer über den Besuch von Schülerinnen und Schülern der St. Augustinus-Schule und der Marienschule, die von Claudia Scholz (Gemeindereferentin St. Godehard), Regine Hufner (Lehrerin St. Augustinus) und Annette Handzik (Schulseelsorgerin an Hildesheimer Schulen) begleitet wurden. Die Sternsinger segneten das Rathaus mit dem traditionellen Segensspruch „C+M+B“ („Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“), der über der Tür zum Zimmer des Oberbürgermeisters angebracht wurde.

Dr. Meyer begrüßte die „königliche Schar“ mit warmem Kakao und süßen Leckereien, bedankte sich bei allen Kindern und Jugendlichen für das Engagement für notleidende Kinder in aller Welt und überreichte eine Spende für die bereits 62. Sternsinger-Sammelaktion. Diese steht 2020 unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“. Mit dem Geld, das die Sternsinger sammeln, unterstützt die Aktion Dreikönigssingen jährlich mehr als 1.400 Projekte für Kinder in Not. Projektanträge aus aller Welt werden von den zuständigen Mitarbeitern im Kindermissionswerk geprüft und einer Vergabekommission zur Entscheidung vorgelegt. Ausführliche Informationen zu den Projekten finden sich unterwww.sternsinger.de. Mit Beispielland und Motto setzt die Aktion Dreikönigssingen einen pädagogischen Schwerpunkt. So soll den Sternsingern die Lebenssituation von Kindern am konkreten Beispiel eines Landes nahegebracht werden. Gesammelt wird aber nicht nur für dieses eine Land, sondern für alle Projekte.

Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer unterstützte die Aktion auch mit einer Spende.

Seit ihrer Gründung 1959 hat sich die Aktion nach Angaben des Kindermissionswerks zur weltweit größten Solidaritätsbekundung von Kindern für Kinder entwickelt. Rund 1,14 Milliarden Euro wurden seither gesammelt, mehr als 74.400 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Bei der 61. Aktion zum Jahresbeginn 2019 hatten die Mädchen und Jungen aus 10.226 Pfarrgemeinden, Schulen und Kindergärten rund 50,2 Millionen Euro gesammelt. Träger der Aktion Dreikönigssingen sind das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).  Die Sternsingerdankaktion im Bistum Hildesheim findet am Sonnabend, 11. Januar, ab 12.30 Uhr, im Mariendom statt.

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende auf folgendes Spendenkonto tun: Pax-Bank eG, IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31, BIC: GENODED1PAX.

Über der Tür zum Zimmer des Oberbürgermeisters wurde der Segensspruch angebracht.

Fotos: Stadt Hildesheim

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.