Montag, Juli 22Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Stadtarchiv präsentiert mit BUND-Lemgo die Fotoausstellung „Lippische Fauna & Flora“

Sehenswerte Fotoausstellungen zum Thema „Lippische Fauna & Flora“ ab dem 26. Juli in Bad Salzuflen sowohl in der Wandelhalle als auch in der Stadtbücherei mit großformatigen Motiven und Momentaufnahmen wie unter anderem dem Marienkäfer. © Heike Reineke

Motive der Foto-AG sind in der Wandelhalle und Stadtbücherei zu sehen – Vernissage am Eröffnungstag

Fotografinnen und Fotografen aus der 2011 gegründeten Arbeitsgruppe „NaturNahLippe“haben ihre schönsten Bilder aus der Tier- und Pflanzenwelt ausgewählt, um das Projekt mit anschaulichen Beispielen zu unterstützen. Dabei bringen großformatige Motive und Momentaufnahmen die landschaftlichen Eindrücke sehenswert in die Wandelhalle (Parkstraße 24) im Kurpark als auch in die hiesige Stadtbücherei (Osterstraße 52 – 54). Dort widmen sich beide Ausstellungsflächen vom 26. Juli (Freitag) 2024 bis 20. Oktober (Sonntag) 2024 dann den Themen rund um die „Lippische Fauna & Flora“.

In Zusammenarbeit mit der Lemgoer Ortsgruppe BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutsch-land) präsentiert das Stadtarchiv Bad Salzuflen ausgewählte Werke der Foto-AG „NaturNahLippe“. „Von großen Bäumen in mystischen Wäldern bis zum feinen Schimmern von Insektenflügeln fangen die Motive die bunte und außergewöhnliche Vielfalt der lippischen Natur ein“, sagt Sonja Beinlich, Lei-terin des städtischen Archivs, über die Fotoausstellungen, die ab dem letzten Juli-Wochenende zu den bekannten Öffnungszeiten in der Wandelhalle und der städtischen Bibliothek zu besuchen sind. Zur Eröffnung am ersten Ausstellungstag (26. Juli 2024) ist um 18 Uhr eine Vernissage in der Wandelhalle geplant. Weitere Bilder und Informationen sind auf der Website www.naturnahlippe.de zu finden.