Montag, Juni 17Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Kinderspielplatz am Weinberg eröffnet!

Am 24. Mai konnte der neue Spielplatz am Weinberg der Öffentlichkeit übergeben werden.
Stadtbaurätin Andrea Döring (l.) eröffnete im Beisein von Katharina Schramm (hinten l., Stellvertretende Ortsbürgermeisterin), Tina Herpers (vorne 2. v. l., Initiative Neustadt) sowie den am Projekt beteiligten städtischen Mitarbeitenden (v. l.) Heidi Schumacher, Manuel Freixo Schlag, Sebastian Schneider und Dirk Neumann (hinten r.) den neuen Kinderspielplatz am Weinberg.

Am 24. Mai konnte der neue Spielplatz am Weinberg der Öffentlichkeit übergeben werden.

Stadtbaurätin Andrea Döring weihte den attraktiven Spielplatz, dessen Bau im Januar begonnen wurde, im Beisein von Vertreterinnen und Vertretern des Ortsrates Stadtmitte/Neustadt sowie der Initiative Neustadt den Kindern aus dem Quartier, deren Wünsche und Ideen in die Planung miteingeflossen waren. „Ich freue mich sehr, dass mit dem Spielplatz eine weitere Maßnahme am Kehrwiederwall abgeschlossen werden konnte. Die zahlreichen Ideen aus der Kinderbeteiligung sind ebenso in die Gestaltung aufgenommen worden wie Aspekte des denkmalgeschützten Umfeldes der Wallanlagen mit Neuem Tor und dem Kehrwiederturm“, so Döring mit Blick auf das Hauptspielgerät, das eine „Stadtmauer“ mit zwei Spieltürmen markiert mit dem Hildesheimer Stadtwappen darstellt.

Die bespielbare Stadtmauer ist mit diversen Kletter-, Rutsch- und Hangelmöglichkeiten versehen, welche auf die Fähigkeiten von Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren abgestimmt ist. Ergänzt wird die „Stadtmauer“ durch ein „Fasskarussell“, ein Wackelpferd sowie ein kleines Trampolin. Steinquader rahmen den Spielplatz nach Norden ein und dienen neben Bänken als Sitzmöglichkeiten für Jung und Alt.
Das Städtebauförderprogramm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ ermöglichte die Investition von insgesamt rund 155.000 Euro für den Spielplatz, welche bis zu zwei Dritteln von Bund und Land gefördert wurde. Während beim Spielplatz Kinder einen Beitrag zur Umsetzung geleitstet haben, können sich Erwachsene nun bei der kurz bevorstehenden Sanierung des Ernst-Ehrlicher-Parks engagieren: Die Stadt Hildesheim sucht Spenderinnen und Spendern für Bänke und Bäume. Interessierte finden unter den folgenden Internetseiten Informationen und die Möglichkeit zur Beteiligung: www.stadt-hildesheim.de/bankspenden bzw.www.stadt-hildesheim.de/baumspenden.

Am 24. Mai konnte der neue Spielplatz am Weinberg der Öffentlichkeit übergeben werden.
Gleich nach Freigabe des Spielplatzes wurden die Spielgeräte von den Kindern in Beschlag genommen.

Fotos: oh/Stadt Hildesheim