Freitag, April 12Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

„Einer für alle“: Die drei Musketiere im thim

Das Erzähltheatersolo „Einer für alle“ erzählt die Geschichte der drei Musketiere. Das Ein-Personen-Stück mit Gotthard Hauschild für alle ab 8 Jahren ist ab Donnerstag, 4. April, wieder am tfn zu sehen.

„Einer für alle, alle für einen“ – nach diesem Credo lebten die Musketiere D’Artagnan, Athos, Porthos und Aramis. In der Kindertheaterproduktion „Einer für alle“ erzählt D’Artagnan, wie er im Jahre 1625 als junger Draufgänger seine Heimat verlassen hat und nach Paris ging, um sich in den Dienst König Ludwigs XIII. zu stellen. In dessen Garde schloss er Freundschaft mit den unzertrennlichen Musketieren. Gemeinsam bestanden sie gefährliche Abenteuer und verteidigten die Ehre des Königs. 

Das Stück von Karin Eppler entstand nach Motiven des Romans „Die drei Musketiere“ von Alexandre Dumas. Schauspieler Gotthard Hauschild erzählt die Geschichte mit schnellen Rollenwechseln, atemberaubenden Mantel-und-Degen-Kämpfen und natürlich mit Witz und Tücke. Das Stück ist für Kinder ab 8 Jahren. 

Das Ein-Personen-Stück läuft seit mehreren Spielzeiten erfolgreich am tfn und ist nun erstmalig im thim, der neuen Studiobühne, zu sehen. Die Termine sind: Donnerstag, 4. April, und Freitag, 5. April, je 11:00 Uhr und Samstag, 6. April, 17:00 Uhr. 

Tickets für Erwachsene kosten 9,00 Euro, für Kinder, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende 6,00 Euro.

Tickets für alle Vorstellungen sind im Service Center (Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim) erhältlich. Tickets für Vorstellung am Wochenende können auch online über www.mein-theater.live gebucht werden. 

Foto: oh/Theater für Niedersachsen