Mittwoch, Februar 28Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Drittes Kammerkonzert am tfn

Am Sonntag, 21. Januar, 15 Uhr , findet das dritte Kammerkonzert am theater für niedersachsen im f1 statt.

Auf dem Programm stehen Werke für Flöte, Sopran und Klavier: „La Flûte de Pan“ (Flötensonate op. 15) von Jules Mouquet ausgewählte Lieder von Richard Strauss, „Le Merle noir“ von Olivier Messiaen, „Deux Poèmes de Ronsard op. 26 pour chant et flûte“ von Albert Roussel und die Flötensonate von Francis Poulenc. Das in Deutschland selten zu hörende Zusammenspiel aus Flöte, Sopran und Klavier ergibt eine reizvolle Klangkombination, die im französischen Konzertrepertoire sehr geschätzt wird. Es spielen die Flötistin der tfn-Philharmonie Brigitta Brugger und am Klavier tfn-Kapellmeister Sergei Kiselev gemeinsam mit der Sopranistin Sophia Revilla, die am tfn 2021 die Rolle der Ida in „Die Fledermaus“ sang und ab Februar 2024 in Humperdincks Märchenoper „Dornröschen“ gastieren wird.

Karten sind im Service Center (Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim), unter 05121 1693 1693 sowie auf der tfn-Website unter www.mein-theater.live erhältlich. Sie kosten regulär 18 Euro, für Menschen mit Schwerbehindertenausweis, Auszubildende und Arbeitslose 11 Euro, für Studierende und Schülerinnen und Schüler 7,50 Euro.

Foto: AdobeStock