Mittwoch, Juni 19Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Diebstahl mehrerer Tiere von Gartengrundstück

Bereits in der vergangenen Wochewurden von einem Gartengrundstück nahe der Peiner Landstraße mehrere Kaninchen und Kanarienvögel entwendet. Die zuständigen Ermittler der Polizei Hildesheim gehen davon aus, dass einige der Tiere vor Ort getötet wurden und bitten um mögliche Zeugenhinweise.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge ereignete sich die Tat zwischen Mittwoch, 27.12.2023, 15:30 Uhr, und Donnerstag, 28.12.2023, 11:00 Uhr. Das betreffende Grundstück befindet sich rechtsseitig des Einmündungsbereichs Peiner Landstraße / Heinrichstraße. Auf dieses hat sich zumindest ein unbekannter Täter unberechtigten Zutritt verschafft und aus einer Voliere bzw. aus Käfigen sechs bis acht Kanarienvögel und drei Kaninchen gestohlen. Blutspuren am Tatort lassen den Rückschluss zu, dass die Kaninchen vor dem Abtransport getötet wurden.

Neben dem Tierdiebstahl ermittelt das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Hildesheim wegen des Anfangsverdachts auf einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05121/939-115 zu melden.

Foto: AdobeStock