Workshop

Die Stadt Hildesheim lädt für den 27. Juni, 17.30 Uhr, zu einem Workshop „Inklusion und Teilhabe im Sport“ in die Kantine der Lebenshilfe Hildesheim, Hildebrandstraße 95, Menschen mit Beeinträchtigung und Eltern von Kindern mit Beeinträchtigung ein

Dabei geht es um folgende Themen:

Was ist für Personen mit Beeinträchtigung wichtig, um gut Sport im Verein treiben zu können
Welche Sportarten sind besonders gewünscht?
Was ist für Kinder wichtig, worauf muss geachtet werden?

Die Ergebnisse des Workshops werden in den nächsten Runden Tisch zur Inklusion im Sport im September eingebracht. Dieser findet dann wieder in der großen Runde mit allen Interessierten statt.
Es wird um Anmeldung zum Workshop bis zum 15. Juni auch hinsichtlich eines etwaigen Assistenzbedarfs wie zum Beispiel Gebärdensprachverdolmetschung bei Ulrike Dammann, Stadt Hildesheim, Stabsstelle Migration und Inklusion, Telefon 05121 301-1006, u.dammann@stadt-hildesheim.de gebeten. Für Fragen steht auch Philipp Garmann vom Kreissportbund (05121 27058-4 / E-Mail: garmann@ksb-hi.de) gerne zur Verfügung.

Foto: oh/pasja1000

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unterhaltung

Wurst vom Bauernhof