Initiatoren des Welcome Centers möchten mit offener Willkommenskultur die Attraktivität der Region für Fachkräfte steigern.

 

 

 

Initiatoren des Welcome Centers möchten mit offener Willkommenskultur die Attraktivität der Region für Fachkräfte steigern.

Das Ziel lautet Fachkräftegewinnung. Mit der Einrichtung eines Welcome Centers für die Region Hildesheim als Anlauf- und Erstberatungsstelle soll die gelebte Willkommenskultur in Hildesheim institutionell verkörpert werden. Ab dem 1. August startet der Aufbauprozess in zentraler Lage in der Theaterstraße. Das Welcome Center wird unter dem Dach der Hildesheim Marketing GmbH betrieben.

Die Region Hildesheim steht mit den hiesigen Unternehmen vor der wachsenden Herausforderung, qualifizierte Arbeitskräfte zusätzlich aus dem nationalen und auch internationalen Arbeitsmarkt zu gewinnen und zu halten. Damit will die Region den derzeitigen Fachkräftebedarf und den für die Stadt und den Landkreis prognostizierten Rückgang des Erwerbspotenzials ausgleichen und die Zukunftsfähigkeit der Wirtschaft sowie die des Standortes langfristig sichern.

„Unsere Region steht zunehmend im Wettbewerb mit anderen Standorten, insbesondere wenn es um die Gewinnung nationaler und internationaler Fachkräfte geht. Schon jetzt gibt es in vielen Branchen erhebliche Fachkräfteengpässe, etwa im Bereich der Pflege oder in technischen Berufen“, so Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer, der auch Initiator der Fachkräfteoffensive ist. „Aus diesem Grund sehe ich das Sichtbarmachen der vorhandenen Qualitäten und Vorzüge unserer Region als Wirtschafts-, Arbeits- und Lebensstandort als Schlüsselaufgabe bei der Fachkräftegewinnung.“

Im Detail bedeutet dies: Mit dem Aufbau einer zentralen Informations- und Anlaufstelle zur Beratung von Fachkräften, Rückkehrern, Studierenden und Zuzüglern soll die Fachkräftegewinnung von Unternehmen unterstützt und die Entwicklung der regionalen Willkommenskultur gefördert werden. Gemeinsam mit regionalen Partnern, u.a. aus Wirtschaft, Verwaltung, Kultur und Bildung, soll eine Agentur mit Lotsenfunktion gegründet und verstetigt werden.

Die Kernaufgabe der Agentur besteht darin, die existierenden Angebote und Informationen zum Standort Hildesheim zu bündeln, zu vernetzen und auszubauen sowie diese durch den Aufbau und die Pflege eines internetbasierten Informationsportals auch online und mehrsprachig transparent zu machen. Das Welcome Center fungiert dabei als Schnittstelle, indem es Beratungsbedarfe individuell ermittelt und die Fachkräfte gezielt an bestehende Institutionen, Behörden und Beratungsstellen in der Region weiterleitet.

Es soll ortsfremde Fachkräfte und deren Familienangehörige bei der Erstorientierung, beim Ankommen sowie der Integration durch Beratungs-, Informations- und Dienstleistungsangebote zu den Themenfeldern Leben, Wohnen, Arbeiten, Lernen und Erholung in der Region unterstützen und so einen schnelleren Zugang zu den verschiedenen Beratungsleistungen ermöglichen. Im persönlichen Gespräch lassen sich Fragen zu allen wichtigen Lebensbereichen klären. Zudem können sich Unternehmen der Region an das Welcome Center wenden, um Informationen, Angebote und Kontakte rund um die Themen Rekrutierung und Integration (inter)nationaler Fachkräfte zu erhalten.

Auch der zukünftige Standort des Welcome Centers steht bereits fest: Dieses wird in der Theaterstraße 7 verortet werden. Dort bieten sich ideale Rahmenbedingungen: Die autarken und frisch renovierten Räumlichkeiten mit einer Gesamtfläche von 160m² überzeugen unter anderem mit ihrer attraktiven Lage zwischen Theater und Innenstadt. Des Weiteren befindet sich der Standort in unmittelbarer Nähe zum Hauptsitz Hildesheim Marketings und punktet, bedingt durch seine zentrale Lage, mit einer hervorragenden Erreichbarkeit. So wird das Welcome Center problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, aber auch mit dem Auto – eigene Parkplätze stehen vor Ort zur Verfügung – sowie fußläufig zu erreichen sein. Die Räumlichkeiten sind außerdem barrierefrei und verfügen über einen separaten Veranstaltungsraum. Auch die Möglichkeit einer perspektivischen Personalaufstockung ist mit drei vorhandenen Büroräumen gegeben.

Der planmäßige Aufbau des Welcome Centers sowie der Bezug der Räumlichkeiten sind ab dem 1. August 2019, zunächst durch zwei MitarbeiterInnen in Vollzeit, vorgesehen. Derzeit läuft das Bewerberauswahlverfahren. Die Eröffnung des Welcome Centers ist für Anfang 2020 geplant.

Das Welcome Center wird zu 50 % mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds aus dem Förderprogramm „Unterstützung regionaler Fachkräftebündnisse“ und zu 50 % mit Mitteln des Landes Niedersachsen und der Stadt Hildesheim finanziert und in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hildesheim Region mbH (HI-REG), der Wirtschaftsförderung der Stadt und der Region Leinebergland umgesetzt. Die Förderung durch den Europäischen Sozialfonds ist zunächst auf die Dauer von zwei Jahren angelegt. Trägerin des Welcome Centers der Region Hildesheim ist die Hildesheim Marketing GmbH.

Foto: oh/Taken