Das theater für niedersachsen ist zurück aus der Sommerpause und startet, wie in den letzten beiden Jahren, mit einer Trilogie in die neue Spielzeit.

Das theater für niedersachsen ist zurück aus der Sommerpause und startet, wie bereits in den letzten beiden Jahren, mit einer Trilogie in die neue Spielzeit.

In den Sparten Oper, Schauspiel und Tanz steht dieses Mal eine der bekanntesten Figuren der Theatergeschichte im Mittelpunkt: Hamlet. Erste Einblicke in alle drei Inszenierungen gibt es bei der Matinee am Sonntag, den 28. August, um 11.15 Uhr, im f1. Kostenlose Zählkarten dafür gibt es im tfn-Service Center. Neben einer neuen Leiterin im Jungen Theater und einem leitenden Dramaturgen gibt es auch in den Ensembles neue Gesichter am tfn.
Am Samstag, den 3. September, eröffnet die deutsche Erst- und zugleich Uraufführung von Francesco Gasparinis „Ambleto“ die diesjährige Trilogie. Von der im Jahr 1706 entstandenen Oper sind lediglich Fragmente erhalten, die von Komponist Fredrik Schwenk zusammengefügt und durch neue Musik ergänzt wurden. Die musikalische Leitung liegt bei Generalmusikdirektor Florian Ziemen, Amy Stebbins hat das Werk inszeniert. Am Sonntag, den 4. September, folgt die zweite Premiere des Wochenendes. Im Schauspiel steht Shakespeares „Hamlet“ in einer Inszenierung von Ayla Yeginer auf dem Programm.

Die Tanztheaterproduktion ist ab Sonntag, den 18. September, in Hildesheim zu erleben. Erstmals kommt dafür die Choreografin Yamila Khodr ans tfn. Sie widmet sich dem Stoff in Zusammenarbeit mit dem Kollektiv 12H Dance. Alle drei Produktionen der Trilogie spielen im gleichen Bühnenbild, das von tfn-Ausstattungsleiterin Anna Siegrot konzipiert wurde.
Ab der neuen Spielzeit wird Sandra Rasch die Leitung des Jungen Theaters am tfn übernehmen, Samuel Christian Zinsli wird leitender Dramaturg. Auch in den künstlerischen Ensembles gibt es einige neue Gesichter. In der Musical Company starten Samuel Jonathan Bertz, Jakob Brüll, Lucía Bernadas Cavallini und Louis Dietrich mit in die neue Spielzeit. Melanie Baljeet Kaur Sidhu ist neu im Schauspielensemble und Sonja Isabel Reuter und Felix Mischitz verstärken das Opernensemble.

Karten für die Premieren und alle Abonnement-Veranstaltungen sowie für die Vorstellungen im September gibt es im Service Center (Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim), unter 05121 16931693 oder auf der tfn-Website unter www.mein-theater.live.

Foto: oh/ Tim Müller

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unterhaltung

Wurst vom Bauernhof