Am Freitag, 24. Mai, ist „Der Tag der Nachbarn"

 

Am Freitag, 24. Mai, ist „Der Tag der Nachbarn“, ein bundesweiter Aktionstag, zu dem die nebenan.de Stiftung zum zweiten Mal aufruft.

An diesem Tag werden überall in Deutschland Zeichen für gute Nachbarschaft und mehr lokalen Zusammenhalt gesetzt. Tausende kleine und große Nachbarschaftsfeste tragen dazu bei, mehr Gemeinschaft und weniger Anonymität im eigenen Stadtteil zu erleben.

Nachbarinnen und Nachbarn, soziale Organisationen, Vereine und der Einzelhandel können auch noch kurzfristig bis zum 23. Mai unter http://www.tagdernachbarn.de/www.tagdernachbarn.deVeranstaltungen anmelden.

Einige Feste sind bereits angemeldet: Die Herberge zur Heimat Himmelthür GmbH,lädt nachmittags ein, an Thementischen mit Nachbarn gemeinsam zu diskutieren, zu lachen und Spaß zu haben. Außerdem gibt es Informationen zu der Geschichte (fast 140 Jahre Herberge zur Heimat).

Das Kinder- u. Jugendhaus Drispenstedt (KJD) lädt Groß und Klein zum 40-jährigen Bestehen ein. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein umfangreiches Angebot: Kuchen- und Bratwurststand, eine Fotobox, Clownerie, ein Löschhaus, Hüpfburg, Menschenkicker, Torwandschießen, Tombola (jedes Los gewinnt!), Spielmobil, Mitmachaktionen und vielem mehr. Das KJD freut sich auf Kuchenspenden und viele Gäste.
 
Foto:oh/Prawny