Straßenumbau

Die bereits angekündigten Arbeiten zum Neubau der Stützwand in der Elzer Straße sollen ab dem 21. Juni mit dem Aufbau der Verkehrssicherung beginnen

Die Krehlastraße wird hierzu unterhalb der Zierenbergstraße voll gesperrt. Die Elzer Straße wird im Bereich der Einmündung zur Krehlastraße halbseitig gesperrt, sodass die Haltestelle Krehlastraße vom Busverkehr nicht mehr angefahren werden kann. Zunächst wird eine provisorische Baugrubenabsicherung hergestellt, danach die alte Mauer abgetragen und an selber Stelle eine neue Stützwand aufgebaut. Diese Arbeiten werden etwa drei bis vier Monate in Anspruch nehmen.
Parallel dazu werden ab Ende Juni die Leitungsverlegungen im Bereich des Straßenausbaus vorgenommen. Diese Arbeiten beginnen im Bereich zur Einmündung Am Kupferstrange und werden hauptsächlich in den Bereichen der Gehwege und der Parkstreifen ausgeführt. Voraussichtlich ab Anfang August soll dann der Straßenbau im vollen Umfang mit dem Bau des Kreisverkehrsplatzes im Bereich der Einmündung Elzer Straße/Am Kupferstrange unter Vollsperrung beginnen. Hierzu werden dann umfangreiche Umleitungsstrecken ausgewiesen, über die gesondert informiert wird. Der gesamte Umbau soll bis Ende 2023 abgeschlossen werden.
Für weitere Informationen auch zum Bauablauf besteht die Möglichkeit, sich für einen Newsletter unter https://www.stadt-hildesheim.de/elzerstrasse oder über den QR-Code anzumelden.

qrcode_elzerstrasse

Foto: oh/Reginal

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unterhaltung

Wurst vom Bauernhof