Die Vorfreude ist groß! Am Donnerstag starten die langersehnten Sommerferien in Niedersachsen. Diese bieten nicht nur die Gelegenheit, in ferne Länder zu reisen, sondern auch Hildesheim zu entdecken. Weit über die Dächer der Stadt erhebt sich der St.-Andreas-Kirchturm: Von hier aus kann ein ganz besonderer Blick auf die Stadt geworfen werden. Mit einer Höhe von 114,5 Metern ist er so hoch wie 76 aufeinander gestapelte Kleinwagen.

 

In den Sommerferien ist der höchste Kirchturm Niedersachsens täglich geöffnet.

 

Der Weg nach oben ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Eine kurze Verschnaufpause kann am 44 Meter hoch gelegenen Glockenstuhl eingelegt werden. Ist man oben angekommen, wartet ein eindrucksvoller Rundumblick über ganz Hildesheim und die Region – bei gutem Wetter ist sogar der Brocken zu sehen. Jedes Mal erkennt man wieder etwas Neues.

 

Öffnungszeiten in den Sommerferien

Der St.-Andreas-Kirchturm öffnet täglich um 11 Uhr.

Der letzte Aufstieg ist um 16 Uhr.

 

Detaillierte Informationen sind unter www.hildesheim-tourismus.de/andreaskirchturm zu finden.

 

Foto:  © Hildesheim Marketing GmbH, Foto Dagmar Schwelle

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unterhaltung

Wurst vom Bauernhof