Der St.-Andreas-Kirchturm bietet Einheimischen und Gästen einen imposanten Rundumblick über die gesamte Stadt und die Region.

Weit über die Dächer der Stadt erhebt sich der höchste Kirchturm Niedersachsens:

Ab Samstag [5. Juni] ist der Aufstieg auf den St.-Andreas-Kirchturm endlich wieder möglich. Das weit über die Stadtgrenzen hinaus sichtbare Wahrzeichen bietet von seiner Aussichtsplattform einen eindrucksvollen 360°-Panoramablick über Hildesheim und die Region. Der Weg nach oben ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Während des Aufstiegs können Besucherinnen und Besucher an Zwischenstationen sowohl den Glockenstuhl als auch das alte mechanische Uhrwerk entdecken. Nach 364 Stufen ist mit der Aussichtsebene auf 75 Metern der höchste begehbare Punkt Hildesheims erreicht. Panoramabilder mit zahlreichen Informationen helfen bei der Orientierung, während der Blick über das Hildesheimer Land streift. Bei guter Sicht ist selbst der Brocken im Harz gut zu erkennen.

 

Die Öffnung des St.-Andreas-Kirchturms findet angesichts der Corona-Epidemie unter Einhaltung der behördlichen Vorgaben zu Hygiene- und Abstandsregeln statt. Für den Besuch ist kein Corona-Schnelltest erforderlich. Der Aufstieg erfolgt in einem Einbahnstraßenverkehr, sodass sich Auf- und Absteigende auf der Wendeltreppe zur ersten Plattform nicht entgegenkommen. Maskenpflicht gilt im Eingangsbereich, auf der Zwischen- sowie Aussichts-ebene. Beim Aufstieg muss keine Maske getragen werden. Im Rahmen von Sonderaufstiegen kann der Kirchturm von Einzelpersonen und Gruppen, wie zum Beispiel Schulklassen, auch zu individuell festgelegten Zeiten erklommen werden. Buchungen nimmt die Tourist-Information Hildesheim entgegen.

 

Detaillierte Informationen sind unter www.hildesheim.de/andreaskirchturm zu finden.

 

Öffnungszeiten St.-Andreas-Kirchturm:

Der St.-Andreas-Kirchturm öffnet am 5. Juni 2021.

Außerhalb der Ferienzeiten in Niedersachsen

Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr

In den Ferienzeiten in Niedersachsen

In den Sommerferien vom 22. Juli bis 1. September täglich von 11 bis 17 Uhr

 

Letzter Einlass ist eine halbe Stunde vor Schließung.

Sonderaufstiege außerhalb der Öffnungszeiten bzw. in der Wintersaison sind gegen eine Servicepauschale von 15 Euro zzgl. Eintrittspreis für Einzelpersonen und Gruppen mit Voranmeldung in der Tourist-Information Hildesheim buchbar.

 

Preise Aufstieg St.-Andreas-Kirchturm:

Erwachsene: 3,00 Euro

Ermäßigt (Behindertenausweis-Inhaber, Rentner mit Ausweis, Sozialcard-Inhaber, Kinder ab 4 Jahren, Schüler, Studenten und Gruppen ab zehn Personen): 2,50 Euro

Familienkarte (zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder, max. 12 Jahre): 9,00 Euro

Foto: © Hildesheim Marketing GmbH, Foto Dagmar Schwelle

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Musik • Tanz • Gesang

„bellatainment„

Ratskeller Salzhemmendorf

TAG wohnen Salzgitter

Wurst vom Bauernhof

Folge CityLive!

Archiv