Traditionell am Wochenende des dritten Advents erstrahlt der Rammelsberg im Lichterglanz.

Das wird auch im Jahr 2021 wieder der Fall sein, allerdings im Rahmen einer 2 G-Veranstaltung.

Am Samstag, 11. Dezember von 10.00 – 18.00 Uhr und am Sonntag, 12. Dezember von 10.00 bis 17.30 Uhr sind die Türen des Rammelsberges für Besucher des Weihnachtsmarktes geöffnet. Entlang der Werksstraße und in der ehemaligen Schlosserei erwarten die Besucher knapp 30 Stände mit kunsthandwerklichen Produkten, Schmuck oder Textilien, die ein besonderes Weihnachtsgeschenk werden können. Für das leibliche Wohl in Form von Bratwurst oder Glühwein ist natürlich ebenso gesorgt wie für Livemusik, die die weihnachtliche Atmosphäre am Rammelsberg abrundet.


Der Eintrittspreis für den Besuch des Weihnachtsmarktes beträgt 5.00 € und ermäßigt für Kinder bis 17 Jahren 1.00 €.

Wer den Besuch des Weihnachtsmarktes mit einem Rundgang durch den von hunderten Lichtern illuminierten Roeder-Stollen verbinden will, muss dies beim Kartenkauf entsprechend berücksichtigen. Der Eintrittspreis hierfür beträgt 10.00 € und ermäßigt für Kinder bis 17 Jahren 5.00 €.


Neu in diesem Jahr ist die Fahrt mit dem „Rammelsberger Weihnachtsexpress“ nach unter Tage bis hin zum Richtschacht. Dort angekommen erwartet die Besucher ein weiterer weihnachtlicher Empfang. Im Preis von 10.00 € und ermäßigt für Kinder bis 17 Jahren 5.00 € ist der Besuch des Weihnachtsmarktes inkludiert.


Ein Park-and-Ride-Verkehr zwischen dem Osterfeld und dem Rammelsberg steht an beiden Tagen zwischen 10.00 bis 18.30 Uhr kostenfrei zur Verfügung.
Der Vorverkauf startet am 10. November 2021 und erfolgt ausschließlich über das onlineticketportal des Rammelsberges unter www.rammelsberg.de

Foto: oh/ © Sammlung Weltkulturerbe Rammelsberg

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Naturpark

Golf- & Soccerpark