Brand

Am 26. August gegen 15:00 Uhr wurde das Polizeischild vor der Dienststelle der Polizeiinspektion Hildesheim in Brand gesetzt

Ein Mann entleerte den Inhalt eines mitgeführten Benzinkanisters über dem Schild. Polizeikräfte, die die Handlung aus dem Inneren der Dienststelle aus augenblicklich bemerkten, begaben sich sofort vor das Gebäude. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Tatverdächtige das Schild allerdings bereits mit einem Feuerzeug in Brand gesetzt. Der Brand konnte durch die Polizeikräfte gelöscht werden.
Der Tatverdächtige, ein 28-jähriger, unter gesetzlicher Betreuung stehender Hildesheimer, wurde vor Ort in Gewahrsam genommen. Gegen den psychisch auffälligen Mann wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung durch Feuer eingeleitet. Zum Tatzeitpunkt stand der Mann unter Alkoholeinfluss, daher wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Aufgrund seines Zustandes wurde der Tatverdächtige einem psychatrischen Krankenhaus zugeführt.

Foto: oh/Polizeiinspektion Hildesheim

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unterhaltung

Wurst vom Bauernhof