Die Temperaturen steigen und pünktlich mit dem Erwachen der ersten Amphibien möchten die Gebietsbetreuer des EU-Amphibienschutzprojekts „LIFE BOVAR“ und der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt das Amphibienbiotop Ochtersum wieder fit für den Frühling und den Sommer machen.

Am Donnerstag, 10. März, 15 Uhr, geht es mit dem Bau eines Bohlenweges los. Das Material dazu befindet sich auf dem Gelände, das nötige Werkzeug steht zur Verfügung. Mitgebracht werden sollten Gummistiefel und wetterfeste Kleidung.

 

Groß und Klein, Jung und Alt können mithelfen, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Auch die Amphibien kommen nicht zu kurz: Wenn die Zeit es zulässt, sollen noch ein paar Versteckmöglichkeiten angelegt werden. Zudem werden alle interessierten Helferinnen und Helfer mit Erläuterungen durch das Gebiet geführt. Eine Anmeldung unter life.bovar@schulbiologiezentrum.de ist erforderlich. Treffpunkt ist vorm Eingang des Amphibienbiotops Ochtersum (Straße „Am Wildgatter“/Ecke Dachsweg).

Fotos: ©Stadt Hildesheim

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unterhaltung

Wurst vom Bauernhof