Kita Villa Kunterbunt feiert Richtfest

Malte Spitzer (Stadt Hildesheim, Dezernent für Jugend, Soziales, Schulen und Sport) begrüßte die Gäste des Richtfestes.

 

Am 13. Dezember konnte das Richtfest des Erweiterungsbaus der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt gefeiert werden. Auf einer Fläche von rund 250 m2 entstehen dort für eine zusätzliche Krippengruppe ein Gruppenraum, ein Schlafraum, ein Waschraum, ein Lagerraum, ein Mitarbeiterzimmer, zusätzliche Personaltoiletten, ein zusätzlicher Schlafraum für die bereits vorhandene Krippengruppe und Verkehrsflächen. Aktuell werden in der Kindertagesstätte 15 Krippen-, 45 Kindergarten- und 32 Hortkinder betreut. Durch die Erweiterung ist ab Sommer Platz für weitere 15 Krippenkinder.

Das Außengelände des Kindergartenbereiches wird um die bestehende Spielplatzfläche (circa 700 m2) herum erweitert und mit Spielgeräten ausgestattet. Darüber hinaus wird auch das Außengelände der Krippe neugestaltet. Baustart war im August, der Einzug der Krippenkinder ist für den 1. August 2020 geplant, die Fertigstellung des Außengeländes bis Ende 2020. Derzeit befinden sich die Baumaßnahmen im Zeitplan. Die Baukosten betragen rund 1,1 Millionen Euro. Durch die Erweiterung dieser Kindertagesstätte wird der Bedarf an Betreuungsplätzen für die Altersgruppe der unter 3-Jährigen in Ochtersum weitestgehend gedeckt. Es handelt sich um eines von zurzeit 20 Kita- Ausbauprojekten im Stadtgebiet Hildesheim.

 

Foto: Stadt Hildesheim

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.