Der Trubel des Tages legt sich, die Sonne nähert sich dem Horizont, taucht die Stadt in warme Farben und der Zauber der Abendstunden beginnt zu wirken. Diese besondere Stimmung am Abend lässt sich nun während neuer Stadtführungen erleben. 

 

Das Angebot der Hildesheimer Stadtführungen wird um zwei neue Angebote ergänzt: bis in die Herbstmonate hinein kann die Stadt nun in den Abendstunden erkundet werden. So wird sowohl den Einwohnerinnen und Einwohnern als auch den Gästen Hildesheims ermöglicht, die Stadt nach Feierabend zu erkunden und in besonderem Licht kennenzulernen.

 

Während der zweistündigen Stadtführung „Hildesheim zum Kennenlernen am Abend“ erhalten die Teilnehmenden jeden Mittwoch ab 17 Uhr von April bis Oktober einen Einblick in die besondere Geschichte der Stadt. Dabei führen unsere Gästeführerinnen und Gästeführer vom historischen Marktplatz zunächst zu den Welterbekirchen St. Michaelis und Mariendom, an dessen Apsis Hildesheim der Legende nach gegründet wurde. Danach verschlägt es die Gruppe in das malerische Fachwerkviertel, welches in den warmen Tönen der untergehenden Sonne seinen besonderen Charme versprüht. Tickets sind für 10 Euro pro Person in der Tourist-Information am Marktplatz und online erhältlich.

Die einstündige „Stadtführung zum Feierabend“ eignet sich ideal für alle Berufstätigen, die nach der Arbeit etwas Außergewöhnliches erleben wollen, aber auch die Abend-Bummlerinnen und -bummler kommen hier auf ihre Kosten. Jeden ersten Donnerstag im Monat nehmen unsere Gästeführerinnen und Gästeführer die Teilnehmenden mit auf eine Reise durch verschiedene Orte der Stadt. Der Schwerpunkt liegt bei jeder Führung auf einem anderen Thema, so lässt sich Hildesheim aus verschiedenen Perspektiven kennenlernen: im Mai geht die Gruppe dem Aberglauben der Stadt im Mittelalter auf den Grund, im Juni können die Kunstwerke des Street-Art-Viertels in der Nordstadt bestaunt werden. Die Domäne Marienburg wird dann im Juli in den Fokus gerückt und im August geht es hinein in die „grüne Lunge“ Hildesheims – dem Nordfriedhof mit seinem wunderschönen alten Baumbestand und denkmalgeschützten Grabmälern. In der letzten Führung im September stehen der Magdalenengarten, seine prächtigen Rosen und deren Bedeutung für die Stadt im Mittelpunkt. Tickets sind für 8 Euro pro Person in der Tourist-Information am Marktplatz und online erhältlich.

 

Terminübersicht:

„Hildesheim zum Kennenlernen am Abend“

  1. April – 31. Oktober, immer mittwochs um 17 Uhr

Dauer: 2 Std., Treffpunkt: unter den Rathausarkaden am historischen Marktplatz

Kosten: 10 € pro Person

Tickets unter: https://www.hildesheim-tourismus.de/hildesheim/experience/detail/NDS00020140436490982#/

 

„Stadtführung zum Feierabend“

Mai – September, jeden ersten Donnerstag im Monat ab 18 Uhr

  1. Mai: Aberglaube in der Stadt              Treffpunkt: Katzenbrunnen am Neustädter Markt
  2. Juni: Nordstadtgalerie                           Treffpunkt: Am Nordausgang Hauptbahnhof
  3. Juli: Domäne Marienburg                     Treffpunkt: Innenhof Schaubild an der Domäne
  4. August: Nordfriedhof                            Treffpunkt: Haupteingang Friedhof
  5. September: Magdalenengarten        Treffpunkt: Eingang Magdalenengarten, Klosterstraße

Dauer: ca. 1 Std.

Kosten: 8 € pro Person

Tickets unter:

https://www.hildesheim-tourismus.de/hildesheim/experience/detail/NDS00020140436497911#/

 

 

Hinweis: Die Führungen finden größtenteils an der frischen Luft und bei jedem Wetter statt. Außerdem werden keine Innenbesichtigungen angeboten.

Fotos: oh/Foto Max Wiesenbach

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Messe

Unterhaltung

Wurst vom Bauernhof