In den Ferien die Stadt und ihre Geschichte kennenlernen: Mit dem Ferienpass können Kinder an einer Führung teilnehmen oder Hildesheim bei einer GPS-Schnitzeljagd selbst erkunden.

Für die Sommerferien hält Hildesheim Marketing spannende Angebote bereit.

Spielerisch können dabei die Stadt und ihre Geschichte entdeckt werden.

 

Hildesheim. Die Vorfreude ist groß! In zwei Wochen starten die lang ersehnten Sommerferien. Auch in diesem Jahr müssen Kinder und Jugendliche nicht auf beliebte Angebote und Aktionen verzichten. Das Ferienprogramm verspricht viel Abwechslung und auf spannende Weise kann dabei noch etwas gelernt werden.

 

Hildesheim Marketing bringt Kinderaugen zum Staunen. Es werden gleich drei interessante Aktionen geboten. Los geht es am Sonntag, den 25. Juli mit einer Kinderstadtführung durch Hildesheim. Unter dem Titel „Hildesheim aus Kinderaugen“ lernen Kinder ab dem Kindergartenalter Hildesheimer Sagen und Legenden kennen. Auf einem Spaziergang durch Hildesheim mit dem Gästeführer werden viele Sehenswürdigkeiten entdeckt. Auch Eltern dürfen an der Führung teilnehmen. Unterwegs erfahren Teilnehmer und Teilnehmerinnen spannende Geschichten von klugen Domherren, tobenden Teufeln und schönen Jungfrauen. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Tourist-Information auf dem Hildesheimer Marktplatz. Am Sonntag, den 29. August um 15 Uhr haben Kinder und Erwachsene noch einmal die Gelegenheit an der Führung teilzunehmen. Eine vorherige Anmeldung ist an beiden Terminen erforderlich.

 

Hoch hinaus

 

So hoch wie 76 aufeinander gestapelte Kleinwagen ist der St. Andreas-Kirchturm. Mit einer Höhe von 114,5 Metern erhebt er sich als Niedersachsens höchster Kirchturm weit über die Dächer der Stadt. Der Weg nach oben ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Eine kurze Verschnaufpause kann am 44 Meter hoch gelegenen Glockenstuhl eingelegt werden. Ist man oben angekommen, wartet ein eindrucksvoller Rundumblick über ganz Hildesheim und die Region – bei gutem Wetter ist sogar der Brocken zu sehen. Jedes Mal erkennt man wieder etwas Neues. Mit dem Ferienpass-Gutschein kann der St. Andreas-Kirchturm kostenfrei erklommen werden.

 

Hildesheim und die Hanse

 

Viele weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt lernen Kinder während der GPS-Schnitzeljagd kennen. ‚Der Hanse-Code‘. In einer spannenden Mitmachgeschichte wird viel Wissenswertes über die Stadt und ihre Rolle in der Hanse erfahren. Was hat die Hanse überhaupt mit Hildesheim zu tun? Wer war der berühmteste Seefahrer der Stadt und welches Geheimnis verbirgt der Huckup? Diesen Fragen wird gemeinsam mit Professor Robert London auf den Grund gegangen. Während der Schnitzeljagd verfolgen die Kinder seinen Weg durch die Innenstadt und durch die Lösung von Rätseln vor Ort werden die GPS-Koordinaten des nächsten Kapitels und schließlich der Zielpunkt ermittelt. Benötigt wird ein GPS-taugliches Gerät (z.B. ein Smartphone) und das Begleitheft zur Schnitzeljagd.

 

Sandburgen bauen und Entspannen

 

Um die Sommerferien am Strand zu verbringen, muss man nicht ins Flugzeug steigen oder weit wegfahren. Noch bis zum 22. August können sich kleine und große Gäste am Citybeach wie im Urlaub fühlen. Während die Erwachsenen im Liegestuhl entspannen, laden rund 100 Tonnen Sand die kleinen Gäste dazu ein, nach Lust und Laune Sandburgen zu bauen. Der Citybeach ist auch ohne Verzehr frei zugänglich.

 

 

Anmeldung Kinderführung Hildesheim aus Kinderaugen – Mit Sagen und Legenden:

Eine vorherige Anmeldung ist bei der Tourist-Information erforderlich.

 

Kosten für die Kinderführung:

Eine erwachsene Person inkl. leibliche Kinder: 9,00 Euro

 

Öffnungszeiten St.-Andreas-Kirchturm:

In den Sommerferien vom 22. Juli bis 1. September täglich von 11 bis 17 Uhr

Letzter Einlass ist eine halbe Stunde vor Schließung.

 

Detaillierte Informationen sind unter www.hildesheim.de/andreaskirchturm zu finden.

 

Begleitheft zum Hanse Code:

Das 32-seitige Begleitheft zur Schnitzeljagd gibt es kostenlos für Ferienpassinhaber in der Tourist-Information am Marktplatz.

 

Öffnungszeiten Citybeach

Der Citybeach ist vom 25. Juni bis zum 22. August sonntags bis donnerstags von 12 bis 22 Uhr und freitags sowie samstags bis 23 Uhr geöffnet.

Foto: ©Hildesheim Marketing GmbH

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unterhaltung

Wurst vom Bauernhof