Showdown beim Sparkassen-Cup 2020: Lukas Ache (Hildesheim Marketing GmbH) und Karl-Heinz Krüger (Sparkasse Hildesheim Goslar Peine) freuen sich auf das Finale des Sparkassen-Cups 2020 mit den besten Eisstocksportlern Hildesheims.

Der Sparkassen-Cup 2020 geht in die Endrunde

 

40 Teams kämpfen am Samstag um den Meistertitel im Eisstockschießen

 

Hildesheim. Wer gewinnt die begehrte Trophäe? Seit Mitte Januar kämpfen und konkurrieren 120 Teams um den Einzug in die Endspiele der Eisstockmeisterschaft der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine. Die letzten Teams werden sich am Mittwochabend [12. Februar] für die Teilnahme an der Endrunde qualifizieren. Am Samstag, 15. Februar, messen sich ab 10 Uhr dann 40 Mannschaften auf dem Platz An der Lilie. Das Gewinnerteam des Sparkassen-Cups 2020 wird gegen 17 Uhr geehrt. Bereits zum elften Mal richtet der Namensgeber des Wettkampfes und Eiszeit-Premiumsponsor Sparkasse Hildesheim Goslar Peine gemeinsam mit Hildesheim Marketing die Veranstaltung aus.

 

Eine olympische Disziplin ist das Eisstockschießen zwar noch nicht, in Hildesheim wird dennoch mit dem notwenigen Ehrgeiz gespielt: Mit noch mehr Teilnehmenden als im Vorjahr wurden insgesamt 300 Partien in 20 Vorrunden-Gruppen ausgetragen – immer mit dem Ziel vor Augen, ins Endspiel einzuziehen. Alle 40 Teams der Endrunde der diesjährigen Eisstockmeisterschaft werden nach der letzten Begegnung am Mittwoch [12. Februar] feststehen. Dann wird die Lage für die Hildesheimer Eisstocksportler ernst: Am kommenden Samstag, 15. Februar, treten über 160 Finalisten ab 10 Uhr auf dem „eisigen“ Platz An der Lilie in den Endrunden des Sparkassen-Cups gegeneinander an.

 

Lukas Ache, Projektleiter von Hildesheim Marketing, zeigt sich von der Anzahl der Teilnehmenden und Stimmung während des Turniers begeistert: „Der Sparkassen-Cup hat sich zu einem der größten Wettbewerbe der Stadt entwickelt. Über 600 Eisstocksportler waren in diesem Jahr dabei. Die Atmosphäre bei den Vorrunden-Terminen war wieder super. Es macht wirklich Spaß, so ein tolles Sport-Event zu begleiten.“ Auch Karl-Heinz Krüger von der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine freut sich über den Zuspruch am Turnier: „Oft bringen die Teams noch Zuschauer und ihre eigenen kleinen Fan-Clubs mit, die jenseits der Bande die Daumen drücken. Gute Laune, dazu stimmungsvolle Musik und sportlicher Ehrgeiz – so wird Eisstockschießen zu einem ganz besonderen Erlebnis. Das erklärt auch unsere zahlreichen Wiederholungstäter, die schon seit vielen Jahren teilnehmen.“

 

Am Finaltag messen sich die Besten aus den Qualifizierungsspielen in acht Fünfergruppen. Um das diesjährige Siegerteam zu ermitteln werden insgesamt 96 Begegnungen ausgetragen. Ihre Herausforderung: Die Eisstöcke müssen möglichst nah an die im Zielbereich – dem so genannten Haus – liegende Daube platziert werden. Jedes Team muss sich in vier Spielen gegen die anderen Mannschaften aus seiner Gruppe behaupten. Die Partien der Finalgruppen werden zeitgleich auf allen sechs Feldern bestritten. Die acht Gruppensieger und Zweitplatzierten erreichen das Achtelfinale, ehe das K.O.-System über die acht besten Plätze entscheidet und schließlich den Sieger hervorbringt.

 

Gewinner und Platzierte können sich neben Ruhm und Ehre in der Eisstockszene über Pokale sowie Eintrittskarten für Veranstaltungen in Hildesheim freuen. Vor und während des Finales des Sparkassen-Cups am Samstag, 15. Februar, ist die Eisfläche für andere Nutzer gesperrt. Alle Besucherinnen und Besucher sowie Eisstockfans sind natürlich herzlich eingeladen, ihre Favoritenteams anzufeuern und bei spannenden Partien mitzufiebern.

 

Unterstützer der Eiszeit

Die Hildesheim Marketing GmbH veranstaltet die Eiszeit mit der Unterstützung des Premiumsponsors Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, des Hauptsponsors Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim AG (gbg) sowie der Basissponsoren EVI Energieversorgung Hildesheim GmbH & Co. KG und Harzwasserwerke GmbH. Außerdem engagieren sich zahlreiche weitere Bandensponsoren für die Eiszeit 2020.

 

Über die Hildesheim Marketing GmbH

Die in 2008 gegründete Hildesheim Marketing GmbH – kurz: Hildesheim Marketing – ist eine 100-prozentige Tochter der Stadt Hildesheim. Ihre Aufgaben sind die Konzeption, Positionierung und Vermarktung eines unverwechselbaren Profils der Stadt Hildesheim. Ihr Ziel ist es, gemeinsam mit zahlreichen Partnern aus Wirtschaft und Handel, Kultur und Bildung, Religion und Gesellschaft, Politik und der Verwaltung die Stadt Hildesheim und ihren Reichtum bekannt zu machen, ein positives Bild der Stadt nach außen zu tragen und den Hildesheimerinnen und Hildesheimern den Reichtum ihrer Stadt zu vergegenwärtigen. In diesem Sinne realisiert das Unternehmen mit insgesamt 26 Angestellten Aufgaben des Tourismus-, Event- und Citymanagement sowie des städtischen Marketings und der Public Relations.+++

 

Foto: Hildesheim Marketing

 

 

 

 

 

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.