Die Stadt Hildesheim hat die erste öffentliche Fahrrad-Reparaturstation im Stadtgebiet in der Arnekenstraße vor der Arneken Galerie installiert.

„An der Station können Radfahrende das vorhandene Werkzeug nutzen und ihr Fahrrad aufpumpen“, so Stadtbaurätin Andrea Döring. Zu dem vorhandenen Werkzeug zählen unter anderem diverse Schraubendreher, Maul- und Inbusschlüssel. Die Fahrrad-Reparaturstation wurde von der Arneken Galerie gesponsert. „Wir freuen uns, wenn wir nachhaltige Mobilität fördern können. Aus diesem Grund unterstützen wir in diesem Jahr auch erstmalig das STADTRADELN offensiv“, erklärt Holger Höfner, Centermanager der Arneken Galerie. Der Wettbewerb findet vom 6. bis 26. September im Landkreis Hildesheim statt. Die Stadt Hildesheim plant weitere Fahrrad-Reparaturstationen im Stadtgebiet. Die zweite Station soll vor dem Hildesheimer Hauptbahnhof entstehen.  

Die Stadt Hildesheim und die Arneken Galerie haben für die erste öffentliche Fahrrad-Reparaturstation im Stadtgebiet gesorgt.

Foto: ©Stadt Hildesheim

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unterhaltung

Küchenstudio

Wurst vom Bauernhof