Viele Elemente der neuen Weihnachtsbeleuchtung wurden bereits angebracht. V.l.: Senab Özkan (Vorsitzende der Freundlichen Hildesheimer), Reinald Bever (Bürgerstiftung Hildesheim) und Fritz S. Ahrberg (Geschäftsführer Hildesheim Marketing).

Damit die Hildesheimer Innenstadt künftig in einem ganz besonderen weihnachtlichen Glanz erstrahlen kann, wurde die bereits vorhandene Weihnachtsbeleuchtung erweitert und so eine durchgehende Beleuchtung angeschafft.

Viele Elemente sind bereits in der Innenstadt angebracht.

 

Als Ergänzung zu der bereits bestehenden Beleuchtung im Hohen Weg, Kurzer Hagen, Rathausstraße, Marktstraße und der Scheelenstraße wird künftig auch die restliche Innenstadt zur Weihnachtszeit festlich beleuchtet. Vom Bahnhof durch die gesamte Fußgängerzone bis zum Huckup und auch auf der Parallelstrecke durch Oster- und Scheelenstraße wird so für ein festliches Ambiente gesorgt. Ermöglicht wird die Erweiterung der Beleuchtung durch eine Förderung des Rates sowie durch verschiedene Sponsoren. Besonders hervorzuheben sind hierbei die Unterstützungen der Bürgerstiftung Hildesheim sowie der Freundlichen Hildesheimer.

„Wir wissen, wie sehr die Menschen eine durchgehende Weihnachtsbeleuchtung vermissen. Sie ist ein wesentliches Element der Weihnachtszeit für Besucher und Bewohner der Stadt. Die Weihnachtsbeleuchtung stellt ein Symbol für das anstehende Weihnachtsfest dar und sorgt für die Einstimmung. Wer am Abend die beleuchteten Straßen entlanggeht, bleibt nicht ungerührt von der festlichen Beleuchtung“, sagt Reinald Bever, Vorsitzender der Bürgerstiftung Hildesheim. Dabei sorgt die Beleuchtung auch für eine festliche Atmosphäre beim Weihnachtseinkauf in der Hildesheimer Innenstadt und steigert die Aufenthaltsqualität vor Ort.

„Die durchgehende Weihnachtsbeleuchtung ist ein Meilenstein für Hildesheim. Wir freuen uns sehr, dass es endlich geklappt hat und sind den Sponsoren dankbar. Viele Jahre haben wir darum gekämpft und diskutiert“, so Senab Özkan, Vorsitzende der Freundlichen Hildesheimer. Die Grundlagen für eine durchgehend beleuchtete Innenstadt sind gelegt: Die Weihnachtsbeleuchtung wurde vollständig angeschafft und viele Elemente sind bereits angebracht. Um die vollständige Weihnachtsbeleuchtung zu installieren, stehen jedoch noch einzelne Rückmeldungen von Immobilienbesitzern aus. Spätestens im kommenden Jahr werden dann alle Elemente pünktlich zum Beginn der Adventszeit hängen und Hildesheim zum Strahlen bringen. „Die Innenstadt muss wieder ein Ort des Erlebens und nicht nur zum Shoppen werden. Sowohl Bürger als auch Besucher sollen den Bummel durch die Stadt genießen. In der Vorweihnachtszeit trägt eine stimmungsvolle Beleuchtung einen großen Teil dazu bei“, sagt Fritz S. Ahrberg, Geschäftsführer von Hildesheim Marketing.

 

Foto: ©Hildesheim Marketing GmbH

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Musik • Tanz • Gesang

„bellatainment„

Gaststätte Reichsadler

Veranstaltung