Koloradotanne vom Moritzberg steht nun auf dem Hildesheimer Marktplatz

 

Seit heute [15. November] steht eine etwa zehn Meter hohe und knapp 25 Jahre alte Tanne aus einem Garten vom Hildesheimer Moritzberg auf dem historischen Marktplatz. Andrea und Carsten Söhngen spendeten die Tanne, um für weihnachtliche Atmosphäre in der Innenstadt zu sorgen. „Meine Großtante Margarete Schrader war Diakonin und hat die Tanne jahrelang gehegt und gepflegt.

Mit einem Kran wird die Weihnachtstanne vom Moritzberg zum Hildesheimer
Marktplatz gebracht.

Viele Kinder haben in der Vergangenheit darunter gespielt. In den letzten Jahren haben meine Frau und ich uns um die Tanne gekümmert und freuen uns, dass sie nun den Markplatz als Weihnachtsbaum schmückt“, erzählt Carsten Söhngen über die Vergangenheit der Koloradotanne. Nach dem Fällen wurde der Baum mit einem Autokran entnommen und anschließend auf einem Tieflader zum Marktplatz transportiert. In den kommenden Tagen werden ca. 7.500 LED-Lämpchen an der Koloradotanne befestigt, die dem Hildesheimer Weihnachtsmarkt bis zum 22. Dezember festlichen Glanz verleihen wird. Die Beleuchtung des Weihnachtsbaums wird am Montag, 22. November, eingeschaltet.

 

Fotos: ©Hildesheim Marketing GmbH

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unterhaltung

Wurst vom Bauernhof