Sonntag, Mai 26Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Wochenendpressemeldung des Polizeikommissariats

Fahrrad aufgefunden – Eigentümer zu einem Fahrrad gesucht

Am Sonntag, dem 14.04.2024 gegen 02:58 Uhr, wurde in der Schmiedetorstraße in Elze ein herrenloses Damenrad aufgefunden, welches mittig auf dem Gehweg abgelegt wurde. Es handelt sich hierbei um ein gelbes Damenrad der Marke Pegasus. Da das Fahrrad bislang nicht zugeordnet werden konnte, werden Zeugen gesucht, die Angaben zu der Herkunft des Fahrrads machen können.

Einbruch in Garage in Gronau (Leine) – Zeugenaufruf

In dem Tatzeitraum von Donnerstag, dem 11.04.2024, 19:00 Uhr, bis Freitag, dem 12.04.2024, 10:30 Uhr, kam es in der Eberholzer Straße in Gronau (Leine), im Ortsteil Eitzum, zu einem Einbruchdiebstahl in eine Garage.

Der bislang unbekannte Täter verschaffte sich über einen rückwärtigen Feldbereich Zugang zu dem Grundstück. Auf diesem verschaffte sich der unbekannte Täter Zutritt zu einem geschlossenen Garagentor, indem er dieses auf unbekannte Weise öffnete und sich anschließend Zutritt zu einem Lagerraum im rückwärtigen Bereich der Garage verschaffte. Aus diesem entwendete er gezielt drei Sätze Kompletträder mit hochwertigen Felgen.

Die hierdurch entstandene Schadenshöhe beläuft sich auf einen höheren vierstelligen Bereich.

Sachbeschädigung an Pkw in Elze – Zeugenaufruf

In dem Tatzeitraum von Samstag, dem 13.04.2024, 17:00 Uhr, bis Sonntag, dem 14.04.2024, 10:30 Uhr, kam es in der Jahnstraße in Elze zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw.

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte vermutlich durch Abtreten den rechten Außenspiegel und zerkratzte mittels spitzen Gegenstandes beide Fahrzeugseiten sowie die Heckklappe, des am rechten Straßenrand geparkten Pkws Peugeot. Zudem schlug der unbekannte Täter mittels unbekannten Gegenstand auf die Heckklappe und beschädigte diese.

Die entstandene Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

Zeugen und Hinweisgeber, die Angaben zu einem Sachverhalt machen können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05068-93380 bei der Polizei in Elze zu melden.

Fahren unter Drogeneinfluss

Am Freitagnachmittag, dem 12.04.2024, um 17:00 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Elze einen 30-jährigen Pkw-Fahrer eines VWs in der Bethelner Landstraße in 31028 Gronau (Leine). Bereits während der Verkehrskontrolle konnte bei dem Fahrzeugführer Cannabisgeruch wahrgenommen werden. Im Rahmen von durchgeführten Tests zur Überprüfung der Fahrtüchtigkeit wurde festgestellt, dass der Pkw-Fahrer unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln steht, was ein anschließend durchgeführter positiver Urintest auf Kokain und THC bestätigte. Der Fahrer wurde zur Entnahme einer Blutprobe dem Krankenhaus in Gronau (Leine) zugeführt. Weiterhin wurde dem 30-jährigen Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrzeugführer muss sich nunmehr wegen Fahrens unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln verantworten.

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person auf der Bundesstraße 3

In der Nacht des 13.04.2024 gegen 02:05 Uhr kam es auf der Bundesstraße 3 in Fahrtrichtung Nord zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzen und einer leichtverletzen Person.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 26-Jährige die Bundesstraße 3 aus Richtung Wülfingen kommend in Fahrtrichtung Hannover. Aus bislang ungeklärter Ursache, vermutlich aufgrund von Ablenkung, kam er auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab, befuhr mehrere Meter den Seitenraum und kollidierte frontal mit einem am Straßenrand befindlichen Baum. Durch den Aufprall wurde der Pkw in den dortigen Graben geschleudert und kam anschließend auf einem Feld zum Stehen. Der 26-Jährige zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Seine 19-Jährige Beifahrerin wurde schwerverletzt einem Hildesheimer Krankenhaus zugeführt.

Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe im Grünstreifen sowie auf dem Feld wurde die untere Wasserbehörde zur Begutachtung hinzugezogen.

Geschwindigkeitsmessungen auf der Bundesstraße 3 zwischen Elze und Wülfingen

Beamte des Polizeikommissariats Elze führten am Vormittag des 14.04.2024 Geschwindigkeitsmessungen auf der Bundesstraße 3 kurz vor der Ortschaft Wülfingen durch. Dort gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Insgesamt ahndeten die Beamten 10 Geschwindigkeitsverstöße. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 94 km/h. Nach einem Toleranzabzug von 3 km/h muss der Fahrzeugführer eines Pkws nun mit einem Bußgeld von 100 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Foto: oh/Polizei Hildesheim