Freitag, April 12Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Sarstedt putz(t) munter! Eine Stadt putzt sich raus…

Am Samstag, 6. April, lädt die Stadt Sarstedt ab 10:00 Uhr zur Frühjahrsputzaktion „Sarstedt putz(t) munter“ ein.

Rund zwei Stunden werden die Straßen durchquert und Müll aus den Grünstreifen oder von Wegesrändern entfernt. Mit Unterstützung von Vereinen und Institutionen wird auch in diesem Jahr nicht nur in der Innenstadt für Ordnung gesorgt, sondern in vielen Stadtteilen und in den Ortsteilen, so kann der Bürger selber entscheiden, an welcher Station er mithelfen möchte. Jede Station ist ausgestattet mit Müllsäcken, Handschuhen und einem kleinen „Essenspaket“. Auch Warnwesten sind dabei, um besser gesehen zu werden. Zur Einweisung und zur Koordinierung stehen feste Ansprechpartner*innen vor Ort bereit.

Auch die Grundschulen in Sarstedt sind in diesem Jahr wieder fleißig dabei. Die Grundschule Kastanienhof wird nachmittags mit den Kindern in Begleitung der pädagogischen Mitarbeiterin Christiane Vajen vom Nordring bis zur Trogstrecke Müll sammeln. 

Die Schülerinnen und Schüler der Regenbogenschule sind in der Woche nach den Osterferien in der Innenstadt unterwegs und sorgen dort für Ordnung. Auch die Ganztagsbetreuung unter Leitung von Sonja Bartaune hat angekündigt mit rund 100 Kindern einen weiteren Bereich in der Innenstadt Richtung Schützenplatz zu übernehmen. Ebenso dabei sind in diesem Jahr rund 100 Schülerinnen und Schüler der Schiller-Oberschule im Rahmen des FreiDay Projektes, die weite Teile rund um die Schulen, Wendeschleife bis Teinkamp abdecken. 

„Wir freuen uns sehr über das Engagement in den Schulen! Als Dankeschön gibt es für die Schülerinnen und Schüler sowie die begleitenden Lehrerinnen, Lehrer und pädagogischen Mitarbeiterinnen ein kleines Eis,“ so Andrea Satli, Stadtmanagerin der Stadt Sarstedt. 

Die Stadt Sarstedt bedankt sich schon heute ganz herzlich bei den vielen Helferinnen und Helfern, die an der Aktion mitwirken. Gerne können Fotos von den Aktionen in den einzelnen Stationen für einen Nachbericht bei der Stadt Sarstedt (andrea.satli@sarstedt.de, kerstin.sobania@sarstedt.de) eingereicht werden. 

Alle Stationen im Überblick:

Privatpersonen sind herzlich eingeladen, einfach zu einer Station dazuzukommen und mitzuhelfen. 

Station 1:

Giftener See

Verantwortlichkeit: Guido Müller-Riemer, TKJ Windsurfen

Treffpunkt: Surfhütte am Giftener See, Jeinser Weg

Station 2:

Giftener See – ab Wachstation DLRG

Verantwortlichkeit: Cornelia Woodhouse, DLRG Jugend

Treffpunkt: DLRG Wachstation am Giftener See

Station 3:

Giebelstieg – Treffen bereits ab 9:30 Uhr

Verantwortlichkeit: THW-Ortsjugend Sarstedt, Jörg Ploschke

Treffpunkt: THW Sarstedt, Glückaufstraße 2

Station 4:

Wohngebiet am Klei 

Verantwortlichkeit: 

Nils Feuerbach, KLEine Stube

Treffpunkt: KLEine Stube (Familienzentrum), Oppelner Straßer 6

Station 5:

Bruchgraben bis Bürgerpark

FSV Kanuten und Sportfischerei Verein Sarstedt

Verantwortlichkeit: 

Sven Tomis, Kanuverein Sarstedt e.V., und 

Udo von Wryz-Reckowsky, Sportfischerei Verein Sarstedt

Treffpunkt: Eingang Kanu-Sportclub, Am Festplatz 3

Station 6:

Wohngebiet Sonnenkamp

Verantwortlichkeit: Karl-Heinz Esser und Heiko Jacob

Treffpunkt: Kita am Sonnenkamp / Parkplatz Hiratastraße 

(auf dem Parkplatz neben den Info-Tafeln)

Station 7:

Bahnhof Sarstedt

Verantwortlichkeit: Gabi Neumann, Städtepartnerschaft Sarstedt Gaillon Aubevoye

Treffpunkt: Vor dem Bahnhofsgebäude (Mütterzentrum), Bahnhofsstraße

Station 8:

Gewerbegebiet am Nullpunkt

Verantwortlichkeit: noch offen – Info folgt

Treffpunkt: Karl-Schiller-Straße (hinter Kelvion)

Station 9:

Hildesheimer Straße – Parkplatz NETTO

Treffpunkt: Auf dem NETTO Parkplatz vor dem großen Werbeschild an der Hildesheimer Straße. 

In Giften und in Ruthe fand die Aktion bereits am 16. März statt. Hotteln war am 23. 

März mit rund 40 Personen unterwegs. In Gödringen startet die Umweltaktion am 13. 

April. 

Ansprechpartnerinnen im Rathaus:

Andrea Satli (Stadtmanagerin)

Telefon: 05066 805-23, E-Mail: andrea.satli@sarstedt.de 

Kerstin Sobania (Klimaschutzmanagerin)

Telefon: 05066 805-47, E-Mail: kerstin.sobania@sarstedt.de

Anne-Kathrin Maspohl (Umweltbeauftragte)

Telefon: 05066 805-56, E-Mail: anne-kathrin.maspohl@sarstedt.de 

Foto: AdobeStock