Donnerstag, Juli 25Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Neuer Kontaktbereichsbeamter bei der Polizeiinspektion Hildesheim

Die Polizeiinspektion Hildesheim kann ein neues Gesicht im Kontaktbereichsdienst begrüßen.

Nach der Pensionierung des Polizeihauptkommissars Michael Hartleib wird Polizeikommissar (PK) Lars Beisenherz ab dem 01.04.2024 als Kontaktbereichsbeamter in Hildesheim zuständig sein. Im März wird eine Einarbeitungsphase stattfinden. Der 40-Jährige ist seit 2018 in der Polizeiinspektion Hildesheim tätig. Zunächst versah PK Beisenherz seinen Dienst im Einsatz- und Streifendienst (ESD) Bundesautobahn (BAB), bevor er 2020 in den ESD im Stadtbereich Hildesheim wechselte. Neben seiner Verwendung in der dortigen Tatortgruppe nimmt PK Beisenherz Sonderaufgaben in der Regionalen Kontrollgruppe der Polizeidirektion Göttingen, welche für den Güter- und Personenverkehr speziell geschulte Polizeibeamte umfasst, sowie im Rahmen des „Kompetenzteams Tuning“ der Polizeiinspektion Hildesheim wahr. Zudem engagiert sich PK Beisenherz im Nebenamt bei der Gewinnung von Nachwuchs für die Landespolizei Niedersachsen.

Zukünftig wird PK Beisenherz in seiner Tätigkeit als Kontaktbereichsbeamter als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen sowie als Bindeglied zur Polizei und den städtischen Einrichtungen fungieren.

Foto: Polizeiinspektion Hildesheim