Freitag, April 12Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Wahlhelfende für Europawahl gesucht!

Am 9. Juni findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Dafür benötigt die Stadt Hildesheim insgesamt 1.000 ehrenamtliche Wahlhelfende. Mitmachen kann jede wahlberechtigte Person und erhält für diesen wichtigen Dienst an der Demokratie eine Aufwandsentschädigung von 40 bis 55 Euro. Interessierte können sich unter www.stadt-hildesheim.de/wahlen eintragen oder ihr Interesse unter wahlen@stadt-hildesheim.debekunden.

Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer ruft dazu auf, nicht nur wählen zu gehen, sondern sich auch als Wahlhelferin/-helfer zu engagieren: „Wählen zu dürfen, ist der Grundstein unserer lang erkämpften Demokratie, wir alle können mit unserer Stimme gemeinsam über die Zukunft der Europäischen Union mitentscheiden. Es ist daher von großer Bedeutung, dass möglichst viele Wahlberechtigte an der Wahl teilnehmen. Aber natürlich braucht es für die Organisation und Durchführung auch einer großen Anzahl an ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Nur mit einer tatkräftigen Hilfe am Wahltag können wir diese Wahl in unserer Stadt erfolgreich durchführen!“

Foto: AdobeStock