Sonntag, Juli 21Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Am Freitag geht es in die Rollschuhe!

Von links: Karl-Heinz Krüger (Kommunikation, Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine), Friederike Schierz (Teamleiterin Citymanagement, Hildesheim Marketing GmbH), Fritz S. Ahrberg (Geschäftsführer, Hildesheim Marketing GmbH) und Fenja Nönken (Leiterin Stab und Marketing, gbg Wohnungsbaugesellschaft Hildesheim AG).

Schon seit Mittwoch (31. Januar) ist auf dem Platz An der Lilie wieder viel los! Der Aufbau für das neue Veranstaltungsformat Stock ‘n‘ Roll ist in vollem Gange. Das Aufbauteam rund um Daniel Winter von der „Rollis rollende Theken GmbH“ aus Harsum startete mit den Vorbereitungen, um das 35 x 15 Meter große Zelt aufzubauen. Am Freitag und Samstag baute Firma Interevent aus Dorsten dann das Schmuckstück der Veranstaltung auf: Die Rollschuhbahn steht nun mit vier aufgemalten Stockbahnen mittendrin. Umrahmt wird der Aufbau von Pagoden, in denen sich unter anderem die Gastronomiebereiche, der Einlass und der Verleih sowie die Umkleidemöglichkeiten befinden. Seit dem heutigen Montag (5. Februar) wurde auch mit der Innenausstattung begonnen.

 

Die Aufbauarbeiten steigern nun die Vorfreude auf die Veranstaltung: Von Freitag, den 9. Februar, bis Sonntag, den 10. März 2024, verwandelt sich der Platz An der Lilie in eine Rollschuhbahn mit vier integrierten Stockbahnen und bietet so eine einzigartige Veranstaltung für Groß und Klein in der Hildesheimer Innenstadt: Ein großer Spaß für alle Fans des Stockschießens, für Schulklassen, Familien, Firmen, Gruppen oder Vereine. „Mit Stock ‘n‘ Roll haben wir ein neues Veranstaltungshighlight entwickelt, das die dunkle Jahreszeit aufhellt“, kündigt Fritz S. Ahrberg, Geschäftsführer der Hildesheim Marketing GmbH, an. Die offizielle Eröffnung findet am Freitag, den 9. Februar um 17 Uhr mit Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer statt.

Mit Unterstützung des Premium-Sponsors Sparkasse Hildesheim Goslar Peine sowie vielen weiteren Sponsoren wird so im Februar und März für ein tolles neues Angebot gesorgt. Die Hildesheim Marketing GmbH lädt als Veranstalter dazu ein, die Energie einer Zeit wieder zum Leben zu erwecken, in der die Welt im Rollschuhfieber war und die Disco-Musik die Tanzflächen eroberte. Das neue Veranstaltungsformat „Stock ’n’ Roll“ vereint das Flair der 70er und 80er mit modernem Entertainment. Wer früher schon gern Rollschuh gelaufen ist, kann sich dieses Gefühl nun wieder in die Gegenwart holen. Und wer noch nie auf den Rollen stand, kann den Spaß jetzt ausprobieren und vielleicht ein neues Hobby für sich entdecken.

 

Rollschuhlaufen

Gefahren werden kann zusätzlich zum klassischen Rollschuh auch mit Inline-Skates. Für alle, die kein eigenes fahrbares Schuhwerk haben, steht eine große Auswahl an Rollschuhen zum Verleih zur Verfügung. Auf einer rund 500 Quadratmeter großen, komplett überdachten Fläche können Besucherinnen und Besucher Tricks üben oder auch einfach nur die ein oder andere entspannte Runde drehen. Der Aufbau der Bahn ist so konzipiert, dass den Läuferinnen und Läufern auch zugeschaut werden kann, wenn man nicht selber auf die Bahn möchte.

 

Preise und Gutscheine

Der reguläre Eintritt für die Rollschuhbahn (für zwei Stunden) beträgt 5 Euro für Erwachsene sowie 4 Euro jeweils für Kinder oder als Ermäßigung für Studierende, Berufsschülerinnen und -schüler, Auszubildende (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises). Zudem können 10er-Eintrittskarten erworben werden. Diese kosten für Erwachsene 44 Euro und 34 Euro ermäßigt. Wer die Hildesheimer Rollschuhbahn also häufiger besucht, kann so einige Euro sparen.

 

Neben Gutscheinen für ermäßigten Eintritt und Verleih (4 Euro) sowie Eintritt für Erwachsene (5 Euro) gibt es eine Familienkarte für 15 Euro. Mit diesem Tarif erhalten Familien (zwei Erwachsene, zwei Kinder) einmaligen Eintritt. Für jedes weitere Kind fallen 3 Euro an. Erhältlich sind die 10er-Karten sowie Gutscheine ab sofort im Büro der Hildesheim Marketing GmbH (Rathausstraße 15) und ab Freitag, den 9. Februar, direkt beim Stock ´n´ Roll-Team Personal vor Ort auf der Lilie.

 

Rollschuhlaufen für Schulen

Auch Schulklassen können ihren Sportunterricht auf die Rollschuhbahn verlegen. Zwischen 8:30 und 14:30 Uhr steht den Schulen die Rollschuhbahn zu Sonderkonditionen zur Verfügung. Der Eintritt kostet dann pro Schüler oder Schülerin 3 Euro, der Verleih der Rollschuhe 4 Euro pro Paar. Zudem stehen Helme und Schützersets in begrenzter Anzahl für je 2 Euro im Verleih zur Verfügung. Fragen zu Reservierung, Buchung und Anmeldung beantwortet das Team gerne unter 05121 1798-122 oder per Mail an stocknroll@hildesheim-marketing.de.

 

Ran an die Daube – Hildesheimer Stockvergnügen Stockschießen ist mittlerweile ein etablierter Sport in Hildesheim. Fans haben die Möglichkeit, auf insgesamt vier Bahnen zu spielen. Die Stockbahnen können täglich von 18 bis 22 Uhr zur privaten Nutzung für einen sportlichen Abend mit Freunden oder für Firmenevents gebucht werden. Gespielt wird pro Team mit jeweils vier Stöcken, die so nah wie möglich an der „Daube“ in der Mitte des „Hauses“ – so bezeichnet man das Zielfeld beim Eisstockschießen – platziert werden sollen. Die Regeln sind einfach und werden vor Spielbeginn in schriftlicher Form ausgehändigt. Unter www.stocknroll-hildesheim.ebusy.de können Buchungen über ein Online-System vorgenommen und eine aktuelle Übersicht über die freien Bahnen eingesehen werden. Eine Anmeldung per E-Mail ist nicht möglich.

 

Hildesheimer Sparkassen-Cup 2024

Der traditionelle Sparkassen-Cup wird bereits zum zwölften Mal auf dem Platz An der Lilie ausgetragen. Insgesamt 50 Teams treten bei der offiziellen Hildesheimer Stockmeisterschaft gegeneinander an. Interessierte Teams sollten sich mit der Anmeldung beeilen, denn es sind lediglich nur noch vereinzelt Plätze frei. Die besten Mannschaften spielen im Finale am 9. März um den Sieg. Dem Gewinner-Team winken neben dem Sparkassen-Cup-Pokal und kleinen Preisen vor allem Ruhm und Ehre in der Stock-Szene. Die Teilnahmegebühr liegt bei 80 Euro pro Team.

 

Gastronomie

Zwei Gastronomiebereiche mit Blick auf die Bahn ermöglichen viele Sitzplätze in gemütlicher Atmosphäre. Zudem wird es ein vielfältiges Gastronomieangebot geben. Neben einer Auswahl an Speisen steht natürlich auch eine Auswahl an Getränken bereit. In der Stock ‘n´ Roll Lounge können Sitzplätze reserviert werden. Das Buchungsverfahren erfolgt unkompliziert über ein Buchungssystem über die Webseite www.stocknroll-hildesheim.ebusy.de/. Die Reservierungsgebühr beträgt 5 Euro pro Stunde und kann vor Ort in einen Verzehr-Gutschein an der Kasse eingelöst werden.

WE ARE PINSA als Gastronomie-Partner bietet sowohl für Privatpersonen als auch für ein gebuchtes Gruppencatering 20% Rabatt auf die gesamte Rechnung im Store in der Scheelenstraße. Es gilt der Rabattcode auf dem Kassenbon zum Eintritt zur Rollschuhbahn oder die Buchungsbestätigung zum Stockschießen. Bei der Bestellung muss der Rabattcode beim Bezahlvorgang im Webshop oder direkt im Store angegeben werden. Sollte es eine größere Bestellung werden, bittet der Store um eine frühzeitige Bestellung, damit alle Pinsen frisch verkauft werden können. Die Bestellung kann dann direkt im Store in der Scheelenstraße abgeholt werden

 

Veranstaltungen

Auch für besondere Veranstaltungen ist beim Stock ‘n‘ Roll gesorgt: Am Freitag, den 9. Februar, geht es um 17 Uhr mit der offiziellen Eröffnung mit Dr. Ingo Meyer los. Jeden Montag erhalten Studierende, Auszubildende und Berufsschülerinnen und –schüler zum Studi-Montag gegen Vorlage ihres jeweiligen Ausweises 50 Cent Rabatt auf alle Getränke.

Jeder der am Rosenmontag (12. Februar) in der Zeit von 14:30 bis 18 Uhr verkleidet kommt, zahlt nur 3 Euro Eintritt.

Weitere Informationen sind unter https://www.hildesheim-tourismus.de /stock-n-roll zu finden.

 

Unterstützer Stock ´n´ Roll

Die Hildesheim Marketing GmbH veranstaltet die Veranstaltung „Stock ´n´ Roll“ mit der Unterstützung des Premiumsponsors Sparkasse Hildesheim Goslar Peine sowie der Hauptsponsoren gbg Wohnungsbaugesellschaft Hildesheim AG, EVI Energieversorgung Hildesheim GmbH & Co. KG, Harzwasserwerke GmbH, Rollis rollende Theken GmbH, Saba Park Deutschland GmbH sowie den Basissponsoren Werbegemeinschaft Arneken Galerie Hildesheim GbR und Unternehmer Hildesheim e.V.. Zudem engagieren sich zahlreiche weitere Bandensponsoren für die Veranstaltung.

 

Foto: oh/Hildesheim Marketing GmbH