Donnerstag, Juni 20Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Öffentlichkeitsfahndung nach Tatverdächtigem zu mehreren Einbrüchen

Ein bislang unbekannter Beschuldigter steht im Verdacht, zwischen März und Juni dieses Jahres für drei Restaurant-Einbrüche in der Hildesheimer Innenstadt verantwortlich zu sein. Die Identität des Mannes steht trotz umfangreicher Ermittlungen bislang nicht fest. Jedoch existieren Bilder des Tatverdächtigen, weil er von Überwachungskameras erfasst worden ist. Durch eine Veröffentlichung der Aufnahmen wird nunmehr die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung gebeten.

Von den Taten betroffen ist zum einen ein Gastronomiebetrieb in der Scheelenstraße, in welchen der Unbekannte nach vorliegenden Erkenntnissen sowohl in der Nacht zum 18.03.2023 als auch in der Nacht zum 03.06.2023 jeweils gewaltsam eindrang und in beiden Fällen Geld entwendete.

Zu einem weiteren Restaurant-Einbruch kam es in der Nacht zum 16.04.2023 in der Andreas-Passage. Auch hierbei wurde nach einem gewaltsamen Eindringen Bargeld gestohlen.Die Veröffentlichung der Fotos beruht auf einem von der Staatsanwaltschaft Hildesheim beantragten und vom Amtsgericht erlassenen Beschluss.

Zeugen, die Hinweise zu dem Beschuldigten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

Fotos: oh/Polizei Hildesheim