Sonntag, Mai 26Nachrichten rund um Hildesheim
Shadow

Der „Spirituelle Herbst“ lockt ins Kloster Walkenried

Taizé-Lieder-Singen. Foto: oh/© ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

(Anzeige)

Die Veranstaltungsreihe „Spiritueller Herbst“ der Harzer Klöster

,bietet vom 20. Oktober bis 5. November abendliche Rundgänge und Meditationen sowie Kerzenschein, Gesang und vieles mehr zum Innehalten und Kraft tanken in der dunklen Jahreszeit! Auch im Kloster Walkenried können Sie sich auf ein vielfältiges Programm voller besonderer Momente freuen.

Die beliebten Führungen im Kerzenschein (20.10. / 27.10. jeweils um 18.45 Uhr sowie 28.10. / 29.10. / 3.11. jeweils um 17.30 Uhr) führen durch den einzigartigen Kreuzgang und die angrenzenden Räume, die einst nur den Mönchen vorbehalten waren. Umhüllt von Dunkelheit und Kühle des mittelalterlichen Kreuzgangs, eingetaucht in das warme Licht Hunderter Kerzen, erfahren Sie mehr von der bewegten Geschichte der Walkenrieder Gottesmänner und ihres Klosters.

Bei der kostenlosen Stillen Stunde (20.10. / 27.10. jeweils um 17.30 Uhr) lässt sich der Kreuzgang in der Tradition der Zisterzienser in Stille und Schweigen erleben. Besondere Entspannung bietet dort auch die Tanzmeditation fürs Herz mit Sylvia Köhler, Trainerin für gesunde Stressbewältigung, am 24.10. und 1.11. jeweils um 17.15 Uhr.

Führung zum Reformationstag. Foto: oh/© ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

Am 21.10. um 18 Uhr lockt ein Hildegard von Bingen-Liederabend mit dem Titel „O Kraft der Weisheit“ in den Kreuzgang des Klosters Walkenried. Die Künstlerin Sabine Lindner gestaltet den Liederabend mit einer Mischung aus Gesang und verschiedenen Instrumenten, umrahmt von Texten zur Entstehung der Lieder.

Am 31.10. wird um 12 Uhr eine Sonderführung zum Reformationstag angeboten, bei der die Teilnehmenden dazu eingeladen, den Spuren Martin Luthers und der Reformation im Kloster Walkenried zu folgen. Stationen des Rundgangs sind neben der Kirchenruine und dem eindrucksvollen Kreuzgang auch der als Kirchenraum genutzte Kapitelsaal mit seinen kunstvollen Ausstattungsgegenständen. Erkunden Sie das Geheimnis der “Lutherfalle“ und erfahren Sie, welche Konsequenzen der Bauernkrieg für das Kloster hatte oder wie aus dem Kloster eine Lateinschule wurde.

Hildegard von Bingen-Liederabend. Foto: oh/ © Thomas Lindner

Die Kirchengemeinde Walkenried ergänzt das Programm um ein Taizé-Lieder-Singen im Kreuzgang (4.11., 19.30 Uhr). Dort ertönen im Kerzenschein die mehrstimmigen Wiederholgesänge aus Taizé, die Menschen in aller Welt faszinieren. Der Eintritt zum Taizé-Lieder-Singen ist frei, und Sie sind gern zum Mitsingen eingeladen.

Gönnen Sie sich mit dem Programm im „Spirituellen Herbst“ eine kleine Auszeit vom Alltag! Details zu den Veranstaltungen sowie Preise und Informationen zur Anmeldung finden Sie unter www.kloster-walkenried.de.